Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Edward John Poynter

Edward John Poynter

Man darf nicht vergessen, daß die Ausführung der Einzelheiten
zwar erst nach der Rücksicht auf die ganze Form kommt,
deshalb aber doch nicht vernachlässigt werden darf.
Nur muß man sich hüten, die Nebensache
als Hauptsache zu betrachten.

(zitiert in »Künstlerworte« [1906])
~ Edward John Poynter ~

englischer Maler, Designer und Zeichner, Direktor der National Gallery, Präsident der Royal Academy of Arts; 1836-1919

Zitante 23.08.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Edward John Poynter, Spruch des Tages zum 20.03.2019

Die Natur enthält größere Tiefen von Schönheit,
als wir ergründen können.

(zitiert in »Künstlerworte« [1906])
~ Edward John Poynter ~

englischer Maler, Designer und Zeichner, Direktor der National Gallery, Präsident der Royal Academy of Arts; 1836-1919



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Foto-Rabe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.03.2019, 00.10 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Edward John Poynter

Die Werke Memlings und van Eycks sind unvergleichlich,
was die Zartheit der Ausführung anlangt,
und deshalb müssen sie zum Studium dringend empfohlen werden.
Dieser Vorzug ist aber verbunden mit so großer Unbeholfenheit,
Häßlichkeit und Armseligkeit in der Form,
wo immer es sich um die menschliche Gestalt und
um das menschliche Antlitz handelt, daß darüber das Vergnügen,
welches uns ihr Anblick schaffte, sehr beeinträchtigt wird.

(zitiert in »Künstlerworte« [1906])
~ Edward John Poynter ~

englischer Maler, Designer und Zeichner, Direktor der National Gallery, Präsident der Royal Academy of Arts; 1836-1919

Zitante 20.03.2018, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen!

~ Marcel Proust ~
(1871-1922)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
quersatzein:
Das Bonmot von Werner Mitsch gefällt mir auc
...mehr
Achim:
das ist so unsagbar wahr, wie auch das Zitat
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
quersatzein:
Welch köstliches Bild, das zusammen mit dem
...mehr
Anne:
Dem ersten Satz würde ich mich nicht anschli
...mehr
Marianne:
Was für ein liebevoller Wunsch, danke! Möge
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Hat jetzt schon geklapp
...mehr
Monika:
Dann ist die ENTTÄUSCHUNG vorprogrammiert. E
...mehr
Helga:
Ja da hat Else Pannek so recht, Erfurcht und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum