Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Bertha von Suttner

Das Gedächtnis der Menschen

Das Gedächtnis der Menschen
ist so furchtbar kurz.

(aus ihren Lebenserinnerungen)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 09.06.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bertha von Suttner*

Jede Zeit wie jeder Mensch
hat sein gewisses Gedankenfeld,
über das hinaus nichts wahrgenommen wird.

(aus: »Lebenserinnerungen«)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 09.06.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bertha von Suttner*

Jugend in glücklichen und sorglosen Verhältnissen
ist an sich ein Rausch.

(aus: »Lebenserinnerungen«)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 09.06.2018, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bertha von Suttner*

Nicht unserer Vorväter wollen wir trachten,
uns würdig zu zeigen – nein:
unserer Enkelkinder!

(zugeschrieben)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 16.07.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bertha von Suttner*

Merkwürdig, wie blind die Menschen sind!
Die Folterkammern des finsteren Mittelalters flößen ihnen Abscheu ein -
auf ihre Arsenale aber sind sie stolz.

(aus ihren Werken)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 07.06.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bertha von Suttner*

Als ob das Töten irgend etwas gutmachen könnte! (...)
Als ob vergossenes Blut überhaupt etwas reinigen,
etwas Geschehenes ungeschehen machen könnte!
O, über den geheiligten Widersinn,
unter dessen Herrschaft die blöde Welt sich gestellt hat.

(aus: »Martha's Kinder«)
~ Bertha von Suttner ~, Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand
österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, Friedensnobelpreisträgerin; 1843-1914

Zitante 27.05.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sie zeigt es uns schließlich klar und deutlic
...mehr
Monika:
Mutter eben... 💚
...mehr
Ulla I.:
Wer nicht mehr von Herzen lachen kann, der is
...mehr
Sophie:
@Quer: "Wer Sonne sät, wird Wind ernten." und
...mehr
Marianne:
Gleich beim Anblick des Bildes zogen sich mei
...mehr
Quer:
Manchmal will eine hoch hinaus.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum