Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Aulus Gellius

Aulus Gellius

Wahrlich, ewig wahr wird er bleiben, der auf genaue Beobachtung
und auf praktische Erfahrung gestützte Ausspruch weiser Männer,
daß Einer viel bedarf, der viel hat und daß ein unersättliches Bedürfnis
nicht aus großem Mangel, sondern nur aus großem Ueberfluss entspringe.

{Verum est profecto, quod observato rerum usu sapientes viri dixere,
multis egere, qui multa habeat, magnamque indigentiam nasci
non ex inopia magna, sed ex magna copia: multa enim desiderari
ad multa, quae habeas, tuenda.}

(aus; »Noctes Atticae (Attische Nächte)«)
~ Aulus Gellius ~
lateinischer Schriftsteller des 2. Jahrhunderts; lebte um 130 bis 180 n. Chr.

Zitante 19.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aulus Gellius

Ein Bart macht noch lange keinen Philosophen.

{Barba non facit philosophum.}

(aus: »Noctes Atticae (Attische Nächte)«)
~ Aulus Gellius ~

lateinischer Schriftsteller des 2. Jahrhunderts; lebte um 130 bis 180 n. Chr.

Zitante 05.06.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Das Warten auf etwas Schönes erzeugt positive Spannung und Gefühle.

~ Lily Braun ~
(1865-1916)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Stimmt. Auf diese Weise lernt es sich leicht
...mehr
Helga F.:
Ein warer Spruch. Meine eigene Technik, einer
...mehr
Marianne:
Wer hat Erfahrungen mit Meditation? Ist sie e
...mehr
Marianne:
Sehr motivierend diese Worte, um trotz widrig
...mehr
Anne:
Ich frage mich gerade, ob Wilfried Besser die
...mehr
Marianne:
Wie empfindsam unsere Erde ist, verdeutlicht
...mehr
Helga F.:
Ein tolles Foto,- die Zerbrechlichkeit unsere
...mehr
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist auch mein Motto - diese
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum