Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Aulus Flaccus Persius

*Aulus Flaccus Persius*

Der Bauch ist
Meister aller Künste.

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 14.01.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Aulus Flaccus Persius*

Schön ist's doch, wenn man auf dich zeigt
und der Ruf ertönt: Der ist's!

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 04.12.2018, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Aulus Flaccus Persius*

Drum lernt euch selbst und der Natur Gesetz und Willen kennen!
Wozu hat mich die Gottheit auserkoren?
Und welchen Posten hat sie mir vertraut?
Dem forschet nach!

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 04.12.2017, 14.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Aulus Flaccus Persius*

Wertlos ist, was du weißt,
wenn nicht auch andere wissen,
daß du es weißt.

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 25.03.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Aulus Flaccus Persius*

O, wie viel Leeres gibt es in der Welt!
{O, quantum est in rebus inane!}

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 29.10.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Aulus Flaccus Persius*

Vorbeugen muss man, eh die Krankheit kommt.
Ist sie erst da, dann ist es zu spät, dann frommt es nicht mehr,
wenn man dem großen Zauberer, dem Arzte, goldene Berge verspricht.

(zugeschrieben)
~ Aulus Flaccus Persius ~, oft nur kurz Persius genannt
römischer Dichter etruskischer Abstammung; 34 bis 62 n. Chr.

Zitante 11.10.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Die Blattlaus vernichtet die Pflanzen, der Rost Metall und die Lüge die Seele.

~ Anton P. Tschechow ~
(1860-1904)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum