Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Andreas Rahmatian

Andreas Rahmatian

Wenn die Minderheit fürchtet, dass sie
von der Mehrheit verfolgt wird, ist sie paranoid,
wenn sie es weiß, ist es zu spät.

(»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie. 2. Auflage )
~ © Andreas Rahmatian ~

österreichisch-schottischer Aphoristiker; * 1967

Zitante 23.12.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andreas Rahmatian

Kunst zu schaffen beginnt damit,
dass die Vorbilder einen aussuchen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Andreas Rahmatian ~

österreichisch-schottischer Aphoristiker; * 1967

Zitante 28.11.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andreas Rahmatian, Spruch des Tages zum 28.10.2015

Wer Courage hat, überwindet die Angst vor der Gefahr,
wer Mut hat, erkennt die Gefahr nicht.

(aus einem Manuskript)
~ © Andreas Rahmatian ~

österreichisch-schottischer Aphoristiker; * 1967



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: montemari/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 28.10.2015, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Andreas Rahmatian

Wer »den Menschen« liebt, deutet damit an,
dass er die Menschen nicht leiden kann.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen.« Eine Anthologie)
~ © Andreas Rahmatian ~

österreichisch-schottischer Aphoristiker; * 1967

Zitante 06.09.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Andreas Rahmatian, österreich-schottischer Aphoristiker, 1967 (Biographie)

Dr. Andreas Rahmatian

österreichisch-schottischer Aphoristiker

* 06.02.1967 (Wien)


Zu den Texten von Andreas Rahmatian auf der Zitantenseite

Andreas Rahmatian wurde 1967 in Wien geboren.

Er studierte Rechtswissenschaften, Musikwissenschaft und Geschichte in Wien, bevor er 1997 nach London und 2002 nach Stirling, Schottland, ging, wo er jetzt lebt und arbeitet.

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Anthologien:
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie (ISBN-10: 398128044X, ISBN-13: 978-3981280449)
»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie. 2., überarbeitete und erweiterte Neuauflage (ISBN-10: 3942375125, ISBN-13: 978-3942375122)

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Man muß sich einen Stecken in der Jugend schneiden, damit man im Alter daran gehen kann.

~ Konfuzius ~
(551-479 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Quer:
Stimmt. Es ist immer höchst interessant, was
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum