Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Alfred de Musset

Alfred de Musset, Spruch des Tages zum 11.12.2019

Eine glückliche Erinnerung ist vielleicht
auf Erden wahrer als das Glück.

{Un souvenir heureux est peut-être
sur terre plus vrai que le bonheur.}

(aus seinen Werken)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: KateCox/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.12.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alfred de Musset

Auf unserer Erdenwelt
hängt oft alles von den Äußerlichkeiten ab,
mit denen man sich in Szene setzt.

(aus: »Der Mann mit den zwei Geliebten (Les deux maîtresses)«)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 11.12.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alfred de Musset

Werden schwache Herzen zum Aufruhr gereizt,
so sind sie in ihrer Existenz bedroht,
sie müssen entweder brechen oder vergessen,
denn sie haben nicht die Kraft, einer Erinnerung,
die ihnen wehe tut, treu zu bleiben.

(aus: »Frédéric und Bernerette (Frédéric et Bernerette)«)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 11.12.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alfred de Musset

Wer Vergnügen daran findet, andere zu hintergehen,
schmeichelt damit meist seiner Eitelkeit;
er bildet sich ein, er sei seinen Opfern überlegen;
diese Überlegenheit aber entflieht sehr bald.

(aus: »Der Mann mit den zwei Geliebten (Les deux maîtresses)«)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 30.11.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alfred de Musset

Es kommt selten vor, dass
ein neues Glück nicht ein altes zerstört.

(aus: »Pierre und Camilla«)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 11.12.2015, 06.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alfred de Musset

Erfahrung ist der Name,
den die Menschen ihren Torheiten und Sorgen geben.

(zugeschrieben)
~ Alfred de Musset ~

französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 10.12.2015, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Die schönen Taten, welche in der Verborgenheit geschehen, sind die schönsten.

~ Blaise Pascal ~
(1623-1662)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum