Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Alexis Carrel

Alexis Carrel, Spruch des Tages zum 03.05.2020

Es ist nicht derjenige,
der für sich selbst betet, der gesund wird.
Es ist derjenige, der für die anderen betet.

{Ce n'est pas celui
qui prie pour lui-m?me qui est guéri.
C'est celui qui prie pour les autres.}

(aus: »Der Mensch, das unbekannte Wesen [L'homme, cet inconnu]«)
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944



Bildquelle: Didgeman/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.05.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alexis Carrel, Spruch des Tages zum 28.06.2019

Die Schönheit ist ein
unerschöpflicher Brunnen der Freude
für denjenigen, der sie entdecken kann.

{La beauté est
une source inépuisable de joie
pour celui qui sait la découvrir.}

(aus: »Der Mensch, das unbekannte Wesen (L'homme, cet inconnu)«)
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Sandra Schänzer/saga-photography.de

Zitante 28.06.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alexis Carrel

Es ist einfacher, den Charakter der Menschen zu kennen,
als den der menschlichen Gesellschaften.

{Il est plus facile de connaître les caractères des êtres humains
que ceux des sociétés humaines.}

(aus: »Der Mensch, das unbekannte Wesen (L'homme, cet inconnu)«
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944

Zitante 28.06.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexis Carrel

Die Entdeckung des Gebotes der Liebe
ist unendlich wichtiger als die Entdeckung der Schwerkraft.

(zugeschrieben)
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944

Zitante 30.07.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexis Carrel

Der Mensch kann sich nicht erneuern ohne zu leiden.
Denn er ist Marmor und Bildhauer zugleich.

(zugeschrieben)
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944

Zitante 20.06.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexis Carrel

Das Leben sprudelt wie ein Geysir für die,
die das Gestein der Trägheit durchbohrt haben.

(zugeschrieben)
~ Alexis Carrel ~

französischer Chirurg, Anatom und Biologe, 1912 Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie; 1873-1944

Zitante 12.06.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Es ist eine Regel der Klugen, die Dinge zu verlassen, ehe sie uns verlassen.

~ Gracián B. Morales ~
(1601-1658)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Rainer Ostendorf:
Was hätte er wohl zum Gendern gesagt?
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, auch bei mir kamen Erinnerunge
...mehr
Helga F.:
Und dazu sind sie die besten Klimaanlagen, di
...mehr
Marianne:
Und sie können noch viel mehr: Sie erzeu
...mehr
Zitante Christa:
Es sind die Überraschungsgeschenke, die oftm
...mehr
Anne P.-D.:
Einfach was schenken ohne Anlass ist einfach
...mehr
Marianne:
Kleine Aufmerksamkeiten, einfach so, können
...mehr
Helmut Peters:
Wahre Worte gelassen ausgesprochen ?
...mehr
Anne P.-D.:
Selbst wenn inzwischen alles langsamer geht,
...mehr
Marianne:
Gute Kombi von Spruch und Bild! Wenn wir auf
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum