Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Adam Heinrich Müller

Adam Heinrich Müller, Spruch des Tages zum 19.01.2021

Indem wir die Natur betrachten, wird sie
unmittelbar durch unsre Betrachtung zum Kunstwerk.

(aus: »Die Lehre vom Gegensatze«)
~ Adam Heinrich Müller ~

ab 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf;
deutscher Philosoph, Diplomat, Ökonom und Staatstheoretiker,
gehörte dem Wiener Romantikerkreis an; 1779-1829



Bildquelle: perezvcking/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 19.01.2021, 00.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Adam Heinrich Müller

Überall nämlich, wo der Mensch wandelt, ist sein Auge so gestellt,
daß er das himmlische und irdische Element mit einem Blicke auffassen muß:
eine Andeutung für die Seele, daß sie allenthalben desgleichen tue.

(aus: »Etwas über Landschaftsmalerei«)
~ Adam Heinrich Müller ~

ab 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf;
deutscher Philosoph, Diplomat, Ökonom und Staatstheoretiker,
gehörte dem Wiener Romantikerkreis an; 1779-1829

Zitante 30.06.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Adam Heinrich Müller

Nur wer die Natur sieht, weiß die Kunst zu fühlen und zu bilden;
nur der sieht die Kunst, ihre größten und kleinsten Werke,
der die Natur in ihren unbedeutendsten
wie in ihren Welterscheinungen zusammenhängend empfindet.

(aus: »Die Lehre vom Gegensatze«)
~ Adam Heinrich Müller ~

ab 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf;
deutscher Philosoph, Diplomat, Ökonom und Staatstheoretiker,
gehörte dem Wiener Romantikerkreis an; 1779-1829

Zitante 30.06.2018, 19.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Adam Heinrich Müller

Das Leben kann sich nicht ausdehnen, vervielfältigen, bereichern,
ohne sich zu ordnen.

(aus: »Die Lehre vom Gegensatze«)
~ Adam Heinrich Müller ~

ab 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf;
deutscher Philosoph, Diplomat, Ökonom und Staatstheoretiker,
gehörte dem Wiener Romantikerkreis an; 1779-1829

Zitante 23.03.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Die Belohnung für eine gut erledigte Sache ist, daß man sie getan hat.

~ Ralph Waldo Emerson ~
(1803-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Natürliche Schönheit präsentiert hier der
...mehr
Anne P.-D.:
Diesen Spruch gebe ich gerne weiter. Bis gera
...mehr
Helga F.:
So schön geschrieben, - das wünsche
...mehr
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum