Ausgewählter Beitrag

Selma Lagerlöf

Ein Mensch muß fähig sein,
alles zu ertragen, was ihm das Leben bringt,
mit Mut im Herzen und einem Lächeln auf den Lippen;
sonst ist er kein Mensch.

(zugeschrieben)
~ Selma Lagerlöf ~, eigentlich Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf
schwedische Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin für Literatur; 1858-1940

Zitante 20.11.2019, 08.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Marianne

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an. Es gibt Lebenssituationen, die schwer zu ertragen sind. Warum sollte ich kein Mensch sein, wenn mich in solchen Zeiten auch mal der Mut verlässt? Zum Glück bleibt es in der Regel nicht immer dunkel und dann werde ich auch wieder lächeln können.
Liebe Grüße
Marianne

vom 22.11.2019, 17.58
Antwort von Zitante:

In einer schwierigen Lebenssituation die Hoffnung zu verlieren wäre in der Tat entmutigend...
Ein Lächeln auch zu Dir, liebe Marianne!
3. von Zitante Christa

Ich habe heute nochmal versucht zu recherchieren, woher der Spruch stammt und in welchem Zusammenhang er entstand. Ich bin dabei gescheitert.
Auch ich empfinde ihn als schwer verständlich, aber wie so oft: möglicherweise ist er aus dem Zusammenhang gerissen. Mich stört nämlich insbesondere der Nachsatz: "... sonst ist er kein Mensch."
Möglicherweise sind die ersten 3 Zeilen darauf gemünzt, daß man sein Gottvertrauen nicht verlieren sollte ?


vom 21.11.2019, 19.35
2. von Gudrun Kropp

Dieser Aussage kann ich ebenso nicht zustimmen. Was hat sich die Autorin bloß dabei gedacht? Es ist eben alles andere als leicht, im Leben ALLES zu ertragen. Und MÜSSSEN tue ich schon mal gar nichts ... völliig unverständlich die Worte auch für mich, da kann ich Helga nur recht geben...
...
trotzdem wünsche ich allen Lesern dieser Seite und auch Christa einen annehmbaren und guten Donnerstag - Gudrun

vom 21.11.2019, 11.05
1. von Helga Sievert-Rathjens

Dem kann und mag ich nicht zustimmen. Das Leben bringt manchem Menschen so Gräßliches, da kann man kein Lächeln mehr auf den Lippen haben und ich glaube, das muss man dann auch nicht.
Da muss ich gerade ganz tief ausatmen wenn ich das genauer betrachte

Gruß an alle Leser/innen von Helga

vom 20.11.2019, 19.39
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.

~ Nicolas Chamfort ~
(1741-1794)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Marianne:
Da huscht mir ein Lächeln übers Gesicht.Pas
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein hervorragender Kabarett
...mehr
Marianne:
Leider übertönt die laute Zeit die Stille,
...mehr
Anne:
Hach, heute mal ein Zitat von Wolfgang Borche
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum