Ausgewählter Beitrag

Montesquieu, Spruch des Tages zum 18.01.2016

Die meisten Dinge,
die uns Vergnügen bereiten,
sind unvernünftige Dinge.

(zugeschrieben)
~ Montesquieu ~, eigentlich Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède et de Montesquieu
französischer Schriftsteller, Philosoph und Staatstheoretiker der Aufklärung; 1689-1755


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Salah Ait Mokhtar/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 18.01.2016, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Britta

Man sollte genießen - aber dann ohne Reue, um nicht selbst ungenießbar zu werden.

vom 21.01.2016, 11.50
7. von O. Fee

Dass Gott uns liebt, sieht man auch daran, dass er uns die Schokolade gegeben hat. Gelobt seien die Azteken, die uns Europäern vor langer Zeit gezeigt haben, wie belebend Bitterwasser xocóatl (sprich: schokoatl, wobei xócoc bitter und atl Wasser bedeuten) wirkt, und den Generationen von Technologen, die die Herstellung der feinen Schokoladenkreationen, die wir so schätzen, entwickelt haben. Auch Heinrich Stollwerck sei gelobt für die Entwicklung des raffinierten Mahlganges um 1873, wodurch die Entwicklung der feinen Aromen und die Entfernung der unangenehmen Bitterstoffe aus den Kakaobohnen erst ermöglicht wurde. Seid andächtig, wenn ihr die aromendurchfluteten Schokolaterien-Tempel betretet und euch von den emsigen Messdienern mit den zahlreichen Schokowunderwerken bedienen lässt. Schokolade ist mehr als ein Genussmittel, sie ist (ohne viel Zucker) als Radikalfänger gesund, so dass es eigentlich in der Apotheke verkauft werden müsste. Ehret die göttliche Schokolade.

vom 20.01.2016, 21.52
6. von Marianne/Elflein

Ab und zu mal *aus der Reihe tanzen*:) kann große Freude bereiten, vorausgesetzt wir schaden dabei keinem Mitmenschen.

vom 19.01.2016, 09.14
5. von Zitante Christa

Ich vermute, Montesquieu hat dies auch eher als Feststellung denn als Ermahnung geschrieben.

Ich finde auch daß es wichtig ist, sich von Zeit zu Zeit mal "gehen zu lassen". Wobei die Grenzen immer die sein sollten, die man im Umgang mit seinen Mitmenschen sowieso zu respektieren hat...

Den Chocolatier wird es sicher freuen, wenn wir hier deftig zulangen würden ;-)


vom 18.01.2016, 18.01
4. von SM

Solange man sich selbst oder andere damit nicht akut gefährdet, kann man ruhig mal unvernünftige Dinge tun, das finde ich auch.
Das Bild ist schon wirklich "zum Anbeißen"!

vom 18.01.2016, 17.00
3. von Sophie

verführerische Schokovielfalt.

vom 18.01.2016, 09.32
2. von Edith T.

Warum nicht auch mal unvernünftige Dinge tun?
Man sollte hin und wieder ruhig den Verstand außen vor lassen und sich den Dingen hingeben, die Spaß und Freude bereiten - selbst dann, wenn sie "unvernünftig" sind.
Wenn wir Vergnügliches und Freudiges gut in Erinnerung behalten, geben sie uns Kraft in schwierigen Zeiten.

vom 18.01.2016, 06.26
1. von karl

nicht nur unvernünftige oft auch unwichtige :-)
gefällt mir gut
lg
karl

vom 18.01.2016, 05.58
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Die Gelassenheit schärft den Blick für das Wesentliche.

~ Weisheit aus China ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum