Ausgewählter Beitrag

Julie de Lespinasse

Wie die Liebe alles verändert und umstürzt! Das »Ich« ist ein Hirngespinst.
Ich fühle bestimmt, daß ich nicht »Ich« bin. Ich bin »Sie«, und um das zu sein,
brauche ich gar nichts an mir aufzugeben.
Ihre Interessen, Ihre Neigungen, Ihr Glück, Ihre Freuden –
das ist das »Ich«, lieber Freund, das mir
lieb und wert und vertraut ist.
Alles übrige ist mir etwas Fremdes.

(aus einem Brief an Hippolyte de Guibert)
~ Jeanne Julie de Lespinasse ~
französische Salonnière der Aufklärung; 1732-1776

Zitante 02.08.2015, 14.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Die größte Krankheit der Seele - das ist die Kälte.

~ Georges B. Clemenceau ~
(1841-1929)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Guter Spruch von Ferstl. Zur Liebe gehört da
...mehr
Marianne:
Damit ist alles gesagt, um Liebe leben zu kö
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,das ist eine wirkl
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,dieser so gefü
...mehr
Zitante Christa:
Es freut mich, daß euch der Wunsch und die K
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Sonntag und Danke für den guten Spr
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für den guten Wunsch-S
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch und ein süßes Bild lie
...mehr
Quer:
Das, liebe Christa, wünsche ich dir auch und
...mehr
Ocean:
... und manche seelischen Verletzungen heilen
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum