Ausgewählter Beitrag

Friedrich Löchner, Spruch des Tages zum 04.10.2021

Achte darauf, daß die Unzufriedenen
dich nicht auch unzufrieden machen.

(aus: »Blätter am Wege«)
~ © Friedrich Löchner ~

auch: Erich Ellinger;
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor; 1915-2013



Zitante 04.10.2021, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Marianne

Sich in Unzufriedenheit mit hineinziehen zu lassen, kann leicht passieren. Lieber halte ich mich an Menschen, bei denen das Glas halb voll ist und die auch in ungemütlichen Zeiten Ruhe bewahren. Mit Humor kann so manche Klippe umschifft werden.
Energieräuber gibt es genug.
Liebe Grüße
Marianne

vom 04.10.2021, 19.41
Antwort von Zitante:

Mir scheint auch, liebe Marianne, es gibt Menschen, die suhlen sich geradezu in ihrer Unzufriedenheit. Wohl dem, der diesen mit Humor begegnen kann und sich nicht davon beeinflussen läßt.
Einen energiereichen Gruß an Dich!
2. von Anne P.-D.

Auf sowas muss ich sehr achten, dass mir keine Energie entzogen wird. Und das kann schnell passieren, wenn Unzufriedene ständig nur ihr Leid klagen! Eigentlich bin ich eine gute Zuhörerin, aber es gibt Richtungen, da muss ich viel mehr auf mich selber achten! Einen schönen Tag! Anne

vom 04.10.2021, 12.53
Antwort von Zitante:

Mir ist das einmal passiert, liebe Anne, und als ich es endlich erkannte und (schweren Herzens!) einen Schlußstrich zog fragte ich mich, warum ich mich nicht früher geschützt habe.
Einen lieben Gruß in Deine Woche!
1. von Quer

Oh ja, diese Gefahr ist grösser als man denkt. Unzufriedenheit ist ziemlich ansteckend. ;--)
Halten wir uns also an die Fröhlichen, Genügsamen, Mutigen!
Einen lieben Gruss zum Wochenbeginn,
Brigitte

vom 04.10.2021, 08.13
Antwort von Zitante:

Ansteckende Unzufriedenheit – wie wahr, liebe Brigitte!
Und dagegen gibt es keine Impfung... Also müssen wir unser eigenes Immunsystem aktivieren, die Gefahr erkennen und bannen.
Einen lieben Gruß zurück zu Dir!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Glück ist wie Parfüm; man kann es nicht über einen anderen verschütten, ohne selbst etwas abzubekommen.

~ Ralph Waldo Emerson ~
(1803-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Alleine das Anschauen des Bildes hat auf mich
...mehr
Marianne:
Ich kann auch Menschen bewundern, die Liebe i
...mehr
Marianne:
Jeder hat seinen eigenen Reiseweg. Es gibt Mi
...mehr
Anne P.-D.:
Vor Enttäuschungen ist man nie sicher, a
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch stimmt sehr! Aber ich kann zuh&oum
...mehr
Marianne:
...und kann/darf daher die Lasten anderer Men
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch, den ich nachvollziehen kann. Al
...mehr
Marianne:
Wie wichtig und wertvoll Freunde sind, sp&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Bild dazu! Träume
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Freundschaften sind ein großes Ge
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum