Ausgewählter Beitrag

Andrea Mira Meneghin, Spruch des Tages zum 06.05.2020

Glück ist, wenn man
ein bisschen davon ernten kann,
was man einmal gesät hat.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen [2017])
~ © Andrea Mira Meneghin ~

Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967



Bildquelle: suju/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 06.05.2020, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anne P.-D.

An diesem Glück muss ich sehr an mir arbeiten,.. vieles hat mir die Corona-Zeit genommen, was ich vorher intensiver für mich gesät habe, was in dieser Zeit schwierig wurde. Mein Körper mit vielen Schmerzen zeigt es mir z.Zt. sehr. Die Hoffnung und positive Gedanken helfen mir, ein bisschen an das Glück zu glauben.
Lieben Gruß, Anne
Bleibt gesund.

vom 06.05.2020, 17.49
Antwort von Zitante:

Aussaat geht nie verloren, liebe Anne, das Sprießen, Wachsen und zu guter letzt das Ernten verzögert sich eben... Nur ja nicht den Glauben daran verlieren, dann kommen auch nach und nach glücklichere Zeiten – und, wer weiß, vielleicht gar bessere als zuvor? Alles Gute zu Dir!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Wer glaubt, niemals zu irren, der irrt.

~ Wilhelm Raabe ~
(1831-1910)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Du bist so ein Mensch, liebe Christa. Fü
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich dir, liebe Christa und d
...mehr
Helga:
Welch ein schönes Spruchbild, danke.M&ou
...mehr
Anne:
Sonnenschein fände ich aktuell nicht sch
...mehr
Marianne:
Gut ausgedrückt.Liebe Montagsgrü&sz
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es Pflanzen mit Schutzfunkt
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr, denn der Mensch pfuscht de
...mehr
Marianne:
Was unterscheidet wohl die Glückseligkei
...mehr
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum