Ausgewählter Beitrag

*Sonntagsantwort Nr. 8*

(Ein Projekt von »Sandra« und mir)

Meine Frage vom 07.04.2019 lautete: »Lieber immerwährende Sommer- oder Winterzeit?«

Zunächst einmal: Ich freue mich schon jetzt auf das erste Jahr, wo die Uhren gar nicht mehr oder nur noch 1 mal umgestellt werden!

Je älter ich werde, um so mehr Probleme bereitet mir diese Umstellung des Biorhythmus, das ist immer wieder wie so ein kleiner Jetlag. Und ich kann mir vorstellen, daß es mit zunehmendem Alter noch schwieriger wird.

Für mich persönlich wäre die immerwährende Winterzeit (das ist ja die eigentliche "Normalzeit") am angenehmsten. Als Frühzubettgeherin ist mir das frühere Dunkelwerden am Abend viel angenehmer. Oftmals denke ich zu Sommerzeiten: "Es ist ja noch so hell, Du kannst doch noch nicht ins Bett gehen!". Wenn ich die Schlafenszeit deshalb nach hinten verlege, bin ich morgens nicht zu gebrauchen…

Ich habe übrigens mal nachgerechnet: Seit meiner Geburt verbrachte ich 612 Monate in der Normalzeit und knappe 196 in der Sommerzeit ;-) – eventuell ist mein Empfinden deshalb reine Gewohnheit?

Zum "Mainstream" gehöre ich mit meinem Wunsch bestimmt nicht; ich akzeptiere natürlich wenn anders entschieden wird. Hauptsache, dieses Vor- und Zurück entfällt bald!

Einen guten Start in die sommerzeitliche Woche wünsche ich euch!

»alle bisherigen Beiträge zu diesem Projekt«
Nachtrag: Sandras Frage für den kommenden Sonntag lautet:
Welche ist deine Lieblingsjahreszeit?

.
.

Zitante 14.04.2019, 20.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Ocean

Guten Abend, liebe Christa,

deine Argumente kann ich auf jeden Fall nachvollziehen. Ob letztlich die immerwährende Sommerzeit gut für uns wäre, weiß man wirklich nicht. Als Frühzubettgeher würde ich natürlich auch für die Winterzeit stimmen - aber da es bei mir ja genau umgekehrt ist, und ich von Natur aus lieber lange aufbleibe und später aufstehe, würde ich einen Versuch mit der Sommerzeit wagen :) Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie entschieden wird - und froh, wenn die Umstellerei wegfällt - auch für mich ist es jedesmal ein Mini-Jetlag.

Viele liebe Abendgrüße zu Dir, und ein frohes, glückliches Osterfest wünsche ich Dir,

Ocean

vom 19.04.2019, 20.25
Antwort von Zitante:

Auch Dir ein entspanntes Osterfest, liebe Ocean,
viele Vorfeiertagsgrüße!
3. von Marianne

Normalzeit hat sich viele Jahre bewährt und geht mit der Natur im Einklang daher. Ich bin auch froh, wenn die Umstellerei beendet wird, da es mich jedes Mal sehr beeinträchtigt, doch wäre als Dauerlösung ein Zurück zur Normalzeit das Vernünftigste, was beschlossen werden sollte.
Ärzte warnen aus gesunheitlicher Sicht vor der Entscheidung zur sogenannten ewigen "Sommerzeit".
Ich hoffe sehr, die Entscheider befassen sich vorher genau damit und setzen sich für eine Rückkehr zur Normalzeit zum Wohle der Menschen, Tier und unserer Umwelt ein.
Liebe Grüße
Marianne

vom 16.04.2019, 10.55
Antwort von Zitante:

Danke für Deine Meinung – genau so empfinde ich das auch!
Einen vor-österlichen Gruß sende ich Dir.
2. von Zitante Christa

Soweit ich die Reaktionen auf anderen Blogseiten sehe, sind wir da (wie ich ja bereits vermutete) in der Minderzahl, liebe Ingrid! Und ich sehe das ja auch so: Seien wir froh, wenn die Uhrdreherei endlich vorbei ist.

Die wärmere Woche hat hier auf jeden Fall schon ihre ersten Zeichen gesetzt; Dein Wunsch hat also gewirkt!

Einen lieben Gruß zurück,
Christa

vom 15.04.2019, 20.35
1. von Ingrid

Mir wäre auch die Normalzeit am liebsten... Aber wir müssen es nehmen, wie es kommt. Schon alleine, dass die Zeit nicht mehr 2 x im Jahr umgestellt wird, ist ja schon ein Vorteil - mich bringt das auch immer ganz durcheinander.
Eine wärmere Woche wünscht
mit lieben Grüßen,
Ingrid


vom 14.04.2019, 23.15
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
SM :
Vielleicht hängt es an der Definition von "be
...mehr
Quer:
Das sind elementare Erkenntnisse von Pascal:
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieses Zitat scheint es in sich zu haben. Ich
...mehr
Gudrun Kropp:
Das heißt, wenn jemand bewusst lebt, auf sich
...mehr
SM :
Ich habe so meine Schwierigkeiten mit dem Wor
...mehr
O. Fee:
Die Kunst ist eine Lüge, aber einem guten Kün
...mehr
Gudrun Zydek:
Na, das nenne ich eine "interessante" Auffass
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,du hast Heinz Erhardt live gese
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir gehts wie dir. Tragödien sind mein Ding -
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Diesen Rat versuche ich täglich umzusetzen, m
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum