Ausgewählter Beitrag

*Sigrun Hopfensperger*, Spruch des Tages zum 02.05.2017

Der Bauer trennt sich erst einmal von seiner Saat
und gibt sie dem Boden, darauf vertrauend,
im Herbst die Früchte des Feldes zu ernten.
Auch bei unseren Wohltaten gegenüber anderen
sollten wir auf diese Weisheit bauen.

(aus dem Manuskript »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~
deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin, * 1967


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.05.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Achim

Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt ....

Nun .... Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus .... also lieber zuhause bleiben, bevor man getroffen wird, zumal der Wassermann den Tag weitgehend beherrscht. Aber keine Angst vorm nass werden, der meiste Regen fällt eh danaben ;-)


vom 02.05.2017, 07.34
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
Wie wahr doch dieser Spruch ist ...
...mehr
Marianne:
Was für ein schöner Gedanke! Das Bild symboli
...mehr
Fred Ammon:
Es ist schwer, an Vorhersehung zu glauben, we
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Guten Abend Christa,genau so scheint es mir g
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,wie schön, dass du
...mehr
SM :
Vielleicht hängt es an der Definition von "be
...mehr
Quer:
Das sind elementare Erkenntnisse von Pascal:
...mehr
Gudrun Zydek:
Dieses Zitat scheint es in sich zu haben. Ich
...mehr
Gudrun Kropp:
Das heißt, wenn jemand bewusst lebt, auf sich
...mehr
SM :
Ich habe so meine Schwierigkeiten mit dem Wor
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum