Ausgewählter Beitrag

*Karl Miziolek*, Spruch des Tages zum 22.10.2017

Am Beginn des Tages hast du noch die Wahl:
Zuversicht oder Ängstlichkeit.

(aus seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~
österreichischer Hobbypoet, * 1937


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Mhy/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 22.10.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Marianne

Wenn ich mich für Zuversicht statt Ängstlichkeit entscheide, starte ich optimistischer in den Tag.

vom 27.10.2017, 15.28
Antwort von Zitante:

Tage, an denen man sich für das Eine und gegen das Andere entscheiden kann, sind in der Tat einfacher und mit mehr Optimismus zu bewältigen.
2. von Achim

Es heißt auch daß man den Tag nicht vor dem Abend loben soll, was ja im Grunde das Selbe aussagt.

Wer sich morgens schon unter der Decke verkriechen möchte ahnt ja nicht mal was der Tag an positivem bringen könnte.
Energie basiert immer auf Positiv und Negativ und Leben ist Energie die man leben sollte, oder?

Schmunzeln am Abend, erquickend und labend!
Stimmt's? ,-)

vom 25.10.2017, 10.05
1. von Anne P.-D.

Zuversicht ist ganz wichtig, um den Tag zu leben, trotz Schmerzen und körperlichen Belastungen!

vom 22.10.2017, 12.40
Antwort von Zitante:

Den Tag ängstlich zu beginnen ist – ganz gleich unter welchen Bedingungen – wirklich kein optimaler Start...
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
SM :
Der Zusammenhang ist auch für mich nicht ganz
...mehr
Marianne:
Mit den Zähnen könnte es stimmen, aber das La
...mehr
Achim:
Wohl eher Praxis, oder?
...mehr
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum