Ausgewählter Beitrag

*Helmut Peters*, Spruch des Tages zum 11.10.2019

Warum fragen wir heute nach morgen
wenn wir noch nicht begriffen haben
was gestern geschah

(aus: »denken zwischen gedanken – nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 11.10.2019, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anne P.-D.

Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich versuche ich am Tag jeden Moment auszuleben, wie er gerade ist. Mal leichter, mal schwerer. Was morgen ist, eigentlich schöne Pläne, aber bis dahin gibt es heute noch einiges zu schaffen. Und das Gestern hängt mir eh arg nach einfach durch alle Nachrichten etc.
Lieben Grüß und schönen Tag, Anne

vom 11.10.2019, 13.08
Antwort von Zitante:

Vergangenheitsbewältigung ist immer mit viel Arbeit für die Seele verbunden, das sehe ich auch so. Es sollte uns aber nicht davon abhalten, nach vorne zu blicken...

Einen lieben Gruß an Dich, Anne!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Anne P.-D.:
Jetzt lese ich gerade, dass die Katharina Ei
...mehr
Anne P.-D.:
Wie wichtig die Brücke zum anderen Ufer oder
...mehr
Monika:
Das nennt sich Schwarm - "Intelligenz"...MfG
...mehr
Zitante Christa:
Auch ich kann die Stille in der Natur sehr ge
...mehr
Marianne:
Oasen der Ruhe in der Natur sind Balsam für m
...mehr
Anne P.-D.:
Diese Stille ist ganz wichtig, um dann mit me
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum