Ausgewählter Beitrag

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 08.03.2020

Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist:
beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht
wenigstens einem Menschen an diesem Tage
eine Freude machen könne.

(aus: »Menschliches, Allzumenschliches«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Bildquelle: klimkin/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 08.03.2020, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Helga Sievert-Rathjens

Das ist eine schöne Anregung. Manchmal erwache ich und ertappe mich dabei, mich zu fragen was denn da so Unangenehmes in mir wühlt. Besser, wenn ich mal so einen Gedanken hätte. Ich muss mir mal ein großes Schild hinhängen, worauf schöne Sprüche - möglichst wechselnd - stehen. Vielleicht hilft es. Und anderen eine Freude machen ist immer meine Passion gewesen, auch weil mich die Freude der anderen dann glücklich macht.
Liebe Grüße in Euren Tag
Helga

vom 09.03.2020, 14.59
3. von Marianne

Das ist auch mein Motto und es macht mich glücklich geben und nehmen zu dürfen.
Liebe Grüße und dir, liebe Christa sowie allen LeserInnen hier einen freudvollen Sonntag.
Marianne

vom 08.03.2020, 11.46
2. von Anne P.-D.

Ein wunderbarer Spruch, dem ich absolut zustimmen kann. Das Schönste ist das Geben und Nehmen von beiden Seiten. Ich sehe einen großen Sinn im Tag, für jemanden bewusst dasein zu können, wenn ich gebraucht werde. Und so kleine Freuden mit Blumen kenne ich selber sehr gut, wie groß Freude sein kann. Einen schönen Sonntag und liebe Christa, weiterhin gute Wünsche für dich. Anne

vom 08.03.2020, 10.48
1. von Zitante Christa

Ich erwarte heute meine "Kinder" zu Besuch; nicht nur ihr Dasein, sondern auch das, was sie mir mitbringen und für mich erledigen werden wird mir eine besondere Freude sein.

Ein weiterer Motivationsschub, nach all euren Zusprüchen und Mutzusprachen!

Einen freudevollen Tag euch allen – im Geben und Nehmen – wünscht
eure Zitante
Christa



Nachtrag:


... und nicht nur aus Anlaß des heutigen Weltfrauentages ;-)


vom 08.03.2020, 08.18
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Monika :
Jaaaa... Die Moralprediger...
...mehr
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Edith T.:
Dem stimme ich voll und ganz zu.Eine Tasse Ka
...mehr
Edith T.:
Hm... In welcher Situation sollte man sich na
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Hanni2. Ich würde auch gerne wieder ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum