Ausgewählter Beitrag

*Friedrich Rückert*, Spruch des Tages zum 16.05.2016

Stell' eine Blume vor das Fenster dein,
So läßt sie dir keinen bösen Gedanken herein.

(aus seinen Gedichten)
~ Friedrich Rückert ~, Pseudonyme: Freimund Raimar, Reimar oder Reimer
deutscher Dichter, Sprachgelehrter und Übersetzer, einer der Begründer der deutschen Orientalistik; 1788-1866


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Gerlach/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 16.05.2016, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Hanni2

Es wäre schön, wenn das so einach wäre. Damals waren wohl noch andere Zeiten.

vom 16.05.2016, 16.06
2. von O. Fee

@SM
Das stimmt, man sagt „Wo man singt, da lasse dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“ und Blumenliebhabern kann man wirklich auch nichts Böses zutrauen. Umso erstaunlicher war es Samstagabend zu erleben, dass „unser“ Blumen bekränztes und perfekt singendes Mädchen Jamie-Lees beim ESC in Stockholm nur so wenig Sympathiepunkte sammeln konnte.

vom 16.05.2016, 15.38
1. von SM

Das erinnert mich aus einer Lied aus meiner Schulzeit. Darin heißt es sinngemäß: In einem Haus, in dem gesungen wird, können nur gute, keine bösen Menschen wohnen.
Ich denke nicht, dass das stimmt - weder das mit den Liedern, noch das mit den Blumen.
Ich finde es aber schön, wenn man mit Blumen "begrüßt" wird. Sei es am Eingang eines Hauses mit dem klassischen Rosenbogen, oder beim Empfang eines Ladens, Hotels oder einer Firma mit einem frischen Blumenstrauß.

vom 16.05.2016, 14.06
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Wer ein Herz für die Schönheit hat, findet überall Schönes.

~ Gustav Freytag ~
(1816-1895)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Das kann ich nicht glauben. Ich glaube eher,
...mehr
Marianne:
Für mich eine grausige Vorstellung, soll
...mehr
Helmut Peters:
Bloß nicht!!! Die künstliche Intel
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Bin gerade auf der Suche, vielleicht bin ich
...mehr
Marianne:
Ein liebes Danke, liebe Christa, für den Lin
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, ich hatte meinem Mann Karten z
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist ein genialer Kabarettis
...mehr
Steffen Mayer:
Das deckt sich mit meiner eigenen Erkenntnis
...mehr
Marianne:
Wenn sich unsere Brust so aufplustert vor Gl&
...mehr
Steffen Mayer:
Passend zum Wendler-Terz beim Pocher heute Ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum