Ausgewählter Beitrag

*Edith Tries*

Wer Haß sät
wird Krieg ernten.

(aus: »Stark wie ein Baum - sanft wie eine Blüte«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 13.04.2017, 16.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Monic

Das stimmt, ich habe auch schon über das Thema Trauma nachgedacht. Leider erschwert auch die Sprachbarriere den Zugang zu Therapien und wahrscheinlich gäbe es auch gar nicht genug freie Plätze.
ABER unsere Großeltern die den 2.Weltkrieg überlebten, manche haben sogar beide Weltkriege durchlebt, haben ihr Leben danach trotzdem gut gemeistert. Aus ihnen wurden auch nicht alles verstörte und haßerfüllte Menschen.

vom 15.04.2017, 09.27
3. von Edith T.

@ O.Fee
Mich beunruhigt zutiefst der Gedanke daran, was aus all den traumatisierten Menschen, insbesondere den Kindern, wird, die solch ein unsägliches Leid und so große Ängste erleben müssen. Ich habe die Befürchtung, dass weltweit mit den überlebenden Kindern der Kriege eine Generation heranwächst, die der "normalen" Emotionen unfähig und zutiefst verstört ist - lebenslang.

vom 15.04.2017, 08.21
2. von O. Fee

@ Edith
Vielen Dank für diesen leider ewig aktuellen Spruch, der vielleicht noch ergänzt werden könnte, wie zum Beispiel:
„Und nirgendwo gedeiht der Unkraut des Hasses besser als in den Granatfurchen und auf den durch Bombentrichtern übersäten Städten, Wiesen und Feldern und Gräbern der Kriegsopfer.“
Viele herzliche Ostergrüße an Christa und ihrer Lesergemeinschaft. O. Fee


vom 14.04.2017, 22.25
1. von Edith T.

Ich habe mal nachgesehen, wann ich diesen Spruch geschrieben habe - es war Mitte 2004.
Und es erschreckt mich, wie aktuell er derzeit wieder ist.
LG, Edith

vom 14.04.2017, 19.12
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Hanni2:
Das Foto ist wirklich sehr schön und strahlt
...mehr
SM:
Sehr schön, das Bild mit den Schwänen und auc
...mehr
Achim:
Neben den Wurzeln gehören die Pilze zu des fa
...mehr
Achim:
Augenärzte und Optiker nehmen auch nur "bedin
...mehr
Achim:
.... nur welchen "will" man sich selber einge
...mehr
Achim:
.... und so reiht sich das Eine zum Anderen u
...mehr
Achim:
Der Mensch ist ein Produkt seiner Herkunft, s
...mehr
O. Fee:
Apropos Wurzel:Die Wurzel steht als Beispiel
...mehr
Monic:
Weitsicht fängt hinter den Augen an.
...mehr
Monic:
Ich denke, das trifft zum Glück nicht auf all
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum