Ausgewählter Beitrag

*Aphotismus Nr. 2*


Heute stelle ich euch das Bild für den nächsten Aphotismus vor:

(Erklärungen zu diesem Mitmachprojekt bitte »in diesem Beitrag« nachlesen!)


Bild: »Freiheitsstatue«. Quelle: Kathy123/pixabay.com / CC0 1.0 Universell



Ich bin gespannt auf das, was euch dazu einfällt!

Zitante 01.11.2015, 12.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Monika-Maria Ehliah

Hinter Gittern fühle ich mich unwohl!

vom 11.08.2016, 16.14
23. von Marion

Ist es einem Freiheitsfanatiker möglich, sich im Zaun zu halten?

vom 18.04.2016, 15.08
22. von elfi s.

Wer die Freiheit liebt, baut keine Zäune.

vom 03.01.2016, 21.50
21. von Cäcilia Middelberg

Die Freiheit soll nicht genommen werden. Ein unsagbar wichtiges Gut.

vom 11.12.2015, 19.46
20. von Quer

Nicht hinter jedem Zaun winkt die Freiheit.

vom 03.11.2015, 22.16
19. von

Die Freiheit "im Zau(m)n halten".

vom 03.11.2015, 18.42
18. von Liane Bosch

Den Menschen wird Freiheit vorgegaukelt. In Wahrheit wird versucht, sie immer mehr einzugrenzen. (siehe TTIP)

vom 02.11.2015, 13.22
17. von Marianne/Elflein

Ein Stück Freiheit hinter Gittern?

vom 02.11.2015, 11.46
16. von Eva

was nützt die Freiheit, wenn sie eingesperrt ist

vom 02.11.2015, 10.36
15. von Monic

Die Freiheit ist ein dünngesätes Gut. Nur wenige Menschen haben wirkliche Freiheit.
Wo immer man die Grenzen des Anderen mißachtet, entsteht auch ein Freiheitskonflikt.
Das ist heute auf der ganzen Welt deutlich zu sehen.

vom 02.11.2015, 08.57
14. von Ralf S. Kassemeier

Wer die Freiheit umzäunen muss,
kann niemals frei sein -

vom 02.11.2015, 08.26
13. von Gudrun Kropp

Die Begrenzungen, die uns davon abhalten, frei zu werden, haben wir uns selbst auferlegt.

vom 02.11.2015, 07.48
12. von elmar linshalm

Rhomboidhaftes schützt mich vor DIR !

ODER

Rhomboidhaftes sperrt ALLE weg !


vom 02.11.2015, 07.10
11. von O. Fee

Der Zaun schützt nur die (behäbigen, übervorsichtigen, vor allem Neuen warnenden) Bedenken- und Bartträger, damit sie ihre Bärte an der Freiheitsfackel nicht versenken.

vom 02.11.2015, 02.24
10. von Petra von Haldem

Durch das Kleinkarierte entschwindet
die Freiheit ins Blau des Jenseits............

vom 02.11.2015, 00.51
9. von DieLoewin

was schützt der Zaun?
vor der.... oder die....Freiheit?

vom 02.11.2015, 00.24
8. von Sophie

Die Gedanken bleiben frei.

vom 01.11.2015, 21.49
7. von SM

..."Zäune" im Kopf, oder ganz reale Zäune wie dieser auf dem Bild.

vom 01.11.2015, 18.53
6. von SM

Wer frei werden möchte, muss manchmal Zäune überwinden.

vom 01.11.2015, 18.42
5. von achim

Freiheit endet am Zaun der Anderen
Dummheit geht oft weiter

vom 01.11.2015, 16.39
4. von achim

Die Freiheit ist ein seltsames Wort
Kaum sperrt man sie ein, schon ist sie fort!

vom 01.11.2015, 16.35
3. von Gudrun Zydek

Die Freiheit in Sicherungsverwahrung.

vom 01.11.2015, 12.43
2. von Zitante Christa

Freiheit ist nie grenzenlos...


vom 01.11.2015, 12.33
1. von Anette

Die Freiheit hinter Gittern ...

vom 01.11.2015, 12.23
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Marianne:
Das kann ich mir gut vorstellen, liebe Christ
...mehr
Zitante Christa:
Spätestens mit dem Eintritt in das Rentenalt
...mehr
Marianne:
Das Fahrrad fit gemacht und los geht es, um d
...mehr
Quer:
So ist es: Gegen die Faulheit muss man sich w
...mehr
Anne P.-D.:
Gott ist mir täglich wichtig, ich sage auch
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie einfach eigentlich. Das Bild gefällt mir
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Valentinstag wünsche ich. Schöner
...mehr
O. Fee:
Ein großartiger Spruch!
...mehr
Marianne:
Eine gute Beschreibung!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist für mich ein hervorragende
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum