Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Vytautas Karalius

Vytautas Karalius

Persönlichkeit:
innere Alleinherrschaft.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 15.04.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Große Verbrecher hinterlassen keine Fingerabdrücke,
sondern Massengräber.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 07.04.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Das Gewissen braucht keinen Lautsprecher,
sondern ein Hörgerät.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 20.03.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Der Humor klopft ans Fenster,
die Satire wühlt im Fundament.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 03.03.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Das Individuum ist
weder die Mehrheit noch die Minderheit,
aber auch nicht der Durchschnitt.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 15.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Die edlen Metalle liegen in den Banken,
im Umlauf sind die schmutzigen Banknoten.

(aus: »Flügel im Futteral« – Aphorismen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 31.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Demokratie:
tausend und eine Wirklichkeit.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 09.01.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius

Verkehrsregeln sind nur für gemeinsame Wege;
wer seines Weges geht, der schreibt seine Regeln beim Gehen.

(aus: »Flügel im Futteral« – Aphorismen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 22.11.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vytautas Karalius, Spruch des Tages zum 24.09.2018

Mit den Jahren immer weniger Zähne,
aber auch immer weniger Grund zum Lachen.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 24.09.2018, 03.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vytautas Karalius

Das Minimum wird von denjenigen geregelt,
die ein Maximum für sich beanspruchen.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 12.08.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Man sage nicht, das Schwerste sei die Tat, das Schwerste dieser Welt ist der Entschluß.

~ Franz Grillparzer ~
(1791-1872)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch passt genau in diese Zeit, was Mas
...mehr
Helga F.:
Ja genau und die Viecher fühlen sich bei Veg
...mehr
Marianne:
Sehr gute Kombination von Spruch und Bild. Di
...mehr
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum