Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sophie Scholl

Sophie Scholl

Einer mußte ja doch mal schließlich damit anfangen.
Was wir sagten und schrieben denken ja so viele.
Nur wagen sie nicht, es auszusprechen.

(zitiert in: »Die weiße Rose«)
~ Sophia Magdalena Scholl ~

deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus; 1921-1943 (hingerichtet)

Zitante 09.05.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sophie Scholl

Ich drücke mein Gesicht an seine dunkle, warme Rinde und spüre Heimat –
und bin so unsäglich dankbar in diesem Augenblick.

(aus einem ihrer Aufsätze)
~ Sophia Magdalena Scholl ~

deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus; 1921-1943 (hingerichtet)

Zitante 09.05.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sophie Scholl

Es war unsere Überzeugung, dass der Krieg für Deutschland verloren ist,
und dass jedes Menschenleben, das für diesen verlorenen Krieg geopfert wird,
umsonst ist.

(Auszug aus den Verhörprotokollen)
~ Sophia Magdalena Scholl ~

deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus; 1921-1943 (hingerichtet)

Zitante 27.05.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sophie Scholl

Das Gesetz ändert sich,
das Gewissen nicht.

(zugeschrieben)
~ Sophia Magdalena Scholl ~

deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus; 1921-1943 (hingerichtet)

Zitante 08.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sophie Scholl

Ich bin nach wie vor der Meinung, das Beste getan zu haben,
was ich gerade jetzt für mein Volk tun konnte.
Ich bereue deshalb meine Handlungsweise nicht und will die Folgen,
die mir aus meiner Handlungsweise erwachsen, auf mich nehmen.

(aus den Verhörprotokollen)
~ Sophia Magdalena Scholl ~

deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus; 1921-1943 (hingerichtet)

Zitante 13.04.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Den Schuldigen zu schonen, ist Grausamkeit gegen den Unschuldigen.

~ John Locke ~
(1632-1704)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Du bist so ein Mensch, liebe Christa. Fü
...mehr
Marianne:
Das wünsche ich dir, liebe Christa und d
...mehr
Helga:
Welch ein schönes Spruchbild, danke.M&ou
...mehr
Anne:
Sonnenschein fände ich aktuell nicht sch
...mehr
Marianne:
Gut ausgedrückt.Liebe Montagsgrü&sz
...mehr
Marianne:
In der Natur gibt es Pflanzen mit Schutzfunkt
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr, denn der Mensch pfuscht de
...mehr
Marianne:
Was unterscheidet wohl die Glückseligkei
...mehr
Marianne:
Da ist etwas dran. Die Gewohnheitszone zu ver
...mehr
Marianne:
Bei diesen poetischen Zeilen und dem Schneegl
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum