Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oscar Blumenthal

Oscar Blumenthal

Menschlichkeit prägt dir ein:
"Alles verzeihn!"
Vorsicht flüstert indessen:
"... doch nichts vergessen!"

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 01.11.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Blumenthal

Es ist das klopfende Menschenherz
Heut nicht mehr das alte Naturwerk.
Allmählich ward es für Lust und Scherz
Ein pünktlich dienendes Uhrwerk.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 22.08.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Blumenthal, Spruch des Tages zum 13.03.2016

Der Herrgot hat viel seltne Dinge
Verstreut im weiten Weltenringe.
Doch dies ist das seltenste, was er schafft:
Der lautlose Stolz; die gütige Kraft.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Christine Schmidt/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 13.03.2016, 00.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oscar Blumenthal

Laß nie den neidgetrübten Blick
In fremde Freuden tauchen!
Du kannst doch nur dein eigen Glück,
Nicht das der andern brauchen.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 11.03.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Blumenthal

Frag nicht danach, was heute
Rund um dich raunen die Leute -
Und mach dir auch keine Sorgen
Um ihre Meinung von morgen.
Versickern wird Lob und Lästern
Wie Regentropfen von gestern.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 16.01.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Blumenthal

Nur der wird einst von allen Wunden
der lieben Eitelkeit geheilt,
der manchmal, in verschämten Stunden,
die Ansicht seiner Gegner teilt.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 06.11.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oscar Blumenthal

Wie anders würd es um vieles stehn,
Könnt man sich selbst von weitem sehn!

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~

deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 05.08.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Es kann keiner gerecht sein, der nicht menschlich ist.

~ Vauvenargues ~
(1715-1747)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Anne P. -D.:
Toller Spruch mit dem schönen Bild. Ich habe
...mehr
Quer:
So ist es. Ohne Freude würden wir langsam ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum