Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven

Ich kenne keine andern Vorzüge des Menschen als diejenigen,
welche ihn zu den besseren Menschen zählen machen;
wo ich diese finde, dort ist meine Heimat.

(aus einem Brief an Emilie M. am 17.07.1812)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 17.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven, Spruch des Tages zum 17.12.2018

Blicke in die schöne Natur
und beruhige dein Gemüt über das Müssende.

(aus einem Brief "An die Unsterbliche Geliebte")
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: GuentherDillingen/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.12.2018, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven

Man muß was sein,
wenn man was scheinen will.

(aus einem Brief an Bettina von Arnim)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 17.12.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven

Die Hoffnung nährt mich, sie nährt ja die halbe Welt,
und ich hab sie mein Lebtag zur Nachbarin gehabt,
was wär sonst aus mir geworden?

(aus seinen Briefen)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 06.12.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ehrung zum 245. Geburtstag - Ludwig van Beethoven


Der heutige Tagesspruch ist dem Komponisten»Ludwig van Beethoven« gewidmet, dessen 245. Geburtstag auch Google mit einem interaktiven Video-Doodle auf der Startseite ehrt:




Einen ausführlichen Lebenslauf bietet »Wikipedia«.

Zitante 17.12.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven, Spruch des Tages zum 17.12.2015

Rache übe ich nie aus;
in Fällen, wo ich gegen andere Menschen handeln muß,
tue ich nichts mehr gegen sie, als was
die Notwendigkeit erfordert.

(zugeschrieben)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 17.12.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven

Sich selbst darf man nicht für so göttlich halten,
daß man seine eigenen Werke
nicht gelegentlich verbessern könnte.

(zugeschrieben)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 01.10.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ludwig van Beethoven

Wenn ich mich im Zusammenhang des Universums betrachte,
was bin ich?

(zugeschrieben)
~ Ludwig van Beethoven ~

deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 14.09.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Und gerade dadurch, daß man sich irrt, findet man manchmal den Weg.

~ Vincent van Gogh ~
(1853-1890)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum