Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Louis Philippe de Ségur

Louis Philippe de Ségur, Spruch des Tages zum 10.12.2019

Es gibt keine Leidenschaft,
die so blind macht wie das eigene Interesse –
es verhindert nämlich, das Offensichtliche zu sehen.

{Aucune passion
n'aveugle autant que l'intérêt;
il empêche de voir l'évidence.}

(aus: »Pensées, maximes, réflexions«)
~ Louis Philippe comte de Ségur ~

französischer Diplomat und Schriftsteller; 1753-1830



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 10.12.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Louis Philippe de Ségur

Es ist gefährlich, ein Schwert zu halten,
das heller leuchtet als das Zepter.

{Il est dangereux de tenir une épée
qui brille plus que le sceptre.}

(aus: »Pensées, maximes, réflexions«)
~ Louis Philippe comte de Ségur ~

französischer Diplomat und Schriftsteller; 1753-1830

Zitante 10.12.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Louis Philippe comte de Ségur

Ein Glück ist es, zu lieben und eine Qual ist es, zu hasssen.
Die Liebe ist ein Gesetz des Himmels und der Haß ein Gesetz der Hölle.

{Aimer est un bonheur, haïr est un tourment;
l'amour est la loi du ciel, la haine celle de l'enfer.}

(aus: »Pensées, maximes, réflexions«)
~ Louis Philippe comte de Ségur ~

französischer Diplomat und Schriftsteller; 1753-1830

Zitante 10.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Louis Philippe de Ségur

Es ist gefährlich und weitverbreitet,
den Mob mit dem Volk zu verwechseln.

{Il est dangereux et commun
de confondre la populace avec le peuple.}

(aus: »Pensées, maximes, réflexions«)
~ Louis Philippe comte de Ségur ~

französischer Diplomat und Schriftsteller; 1753-1830

Zitante 07.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Louis Philippe de Ségur

Alle bösen Menschen sind Wassertrinker.
Das hat die Sintflut bewiesen.

{Tous les méchants sont buveurs d'eau:
C'est bien prouvé par le déluge.}

(aus: »Contes, fables, chansons«)
~ Louis Philippe comte de Ségur ~

französischer Diplomat und Schriftsteller; 1753-1830

Zitante 15.05.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.

~ Samuel Butler d.J. ~
(1835-1902)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Nach den Unwettern der Nacht bzw. hier gegen
...mehr
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum