Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Leopold von Ranke

Leopold von Ranke

Von dem, was vorgeht,
ist nicht immer das das Wichtigste,
was dabei zustande kommt.

(aus: »Tagebuchblätter«)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 21.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leopold von Ranke

In allen Dingen, allezeit, kommt es auf den Ursprung an.
Der erste Keim wirkt fort durch das ganze Wachstum,
sei es bewusst oder unbewusst.

(aus: »Über die Trennung und die Einheit von Deutschland«)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 21.12.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leopold von Ranke

Jedes Jahrhundert hat die Tendenz,
sich als das fortgeschrittene zu betrachten,
und alle andern nur nach seiner Idee abzumessen.

(aus: »Tagebuchblätter«)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 21.12.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leopold von Ranke, Spruch des Tages zum 21.12.2016

Es gibt nichts, wofür man Zeit findet.
Wenn man Zeit haben möchte,
muß man sich welche schaffen.

(zugeschrieben)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Daria-Yakovleva/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.12.2016, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leopold von Ranke

Über die regierenden Gewalten gibt es immer zweierlei Anschauungen:
die eine faßt die allgemeinen Leistungen in Krieg und Politik ins Auge,
die andere hält sich an die persönlichen Eigenschaften,
die in der Regel auch zu allerlei Tadel Anlaß geben.

(zugeschrieben)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 10.12.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leopold von Ranke

Von allen politischen Unternehmungen ist es vielleicht das schwerste,
eine Linie zu verlassen, auf der man sich bisher bewegt,
Erfolge rückgängig zu machen, die man selber hervorgerufen.

(aus: »Die römischen Päpste«)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 21.12.2015, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leopold von Ranke

Welch eine Täuschung ist es,
von abgedrungenen Zugeständnissen
eine Herstellung der Ruhe zu erwarten.

(zugeschrieben)
~ (Franz) Leopold von Ranke ~

deutscher Historiker, Historiograph, Hochschullehrer und Geheimer Rat; 1795-1886

Zitante 14.09.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Was wir Zufall nennen, ist der Zufluchtsort der Unwissenheit.

~ Baruch de Spinoza ~
(1632-1677)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Zumindest habe ich so einen Hohlkörper hier
...mehr
Quer:
Hohlkörper dieser Art sind doch voll süss.
...mehr
Anne:
Diesen Spruch werde ich nun mit den Schokonik
...mehr
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sei
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich seh
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Quer:
Welch wunderbares Motto für diese Vorweihnac
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum