Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Johann Martin Miller

*Johann Martin Miller*

Heimlich nur, doch inniglich
Lieben wir uns beide,
Denn die Liebe scheuet sich
Weislich vor dem Neide.

(aus dem Gedicht »Verschwiegenheit«)
~ Johann Martin Miller ~
deutscher Theologe und Schriftsteller, bekannt durch seinen Roman »Siegwart«; 1750-1814

Zitante 03.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Johann Martin Miller*

Was frag ich viel nach Geld und Gut,
Wenn ich zufrieden bin!
Gibt Gott mir nur gesundes Blut,
So hab ich frohen Sinn.

(zugeschrieben)
~ Johann Martin Miller ~
deutscher Theologe und Schriftsteller, bekannt durch seinen Roman »Siegwart«; 1750-1814

Zitante 03.12.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Johann Martin Miller*

Da heißt die Welt ein Jammertal
Und deucht mir doch so schön.
Hat Freuden ohne Maß und Zahl,
Läßt keinen leer ausgehn.

(aus dem Gedicht »Die Zufriedenheit«)
~ Johann Martin Miller ~
deutscher Theologe und Schriftsteller, bekannt durch seinen Roman »Siegwart«; 1750-1814

Zitante 23.11.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare
Sophie:
Mein letzter Kinobesuch war vor etwa einem Ja
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, ich denke, es gehört alles zusammen. Mir
...mehr
SM :
Frühlingswetterfroschteichfolie
...mehr
SM :
Frühlingslauchsuppenkaspertheater
...mehr
Anne P.-D.:
Das ist mir bekannt, um für mich selber immer
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Das ist sehr schade, denn diese Technik finde
...mehr
Gudrun Kropp:
Frühlingsvogelgezwitscher ... Frühlingsquark
...mehr
Hanni 2:
Frühlingsstimmenwalzer.(Habe das Wort nicht g
...mehr
SM :
Frühlingsjackenkragenweite
...mehr
Marianne:
Schwalben segeln so schön und mir geht es wie
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum