Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: George Herbert

George Herbert, Spruch des Tages zum 20.01.2024

Es ist gut Freunde zu haben,
sowohl im Himmel als auch in der Hölle.

{It is good to have some friends
both in heaven and hell.}

(aus: »Jacula Prudentum«)
~ George Herbert ~
englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 20.01.2024, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Herbert

Liebe zum Geld
und Liebe zum Lernen
begegnen sich selten.

{The love of money
and the love of learning
rarely meet.}

(aus: »Jacula Prudentum«)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 13.10.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Herbert

Ein Zwerg auf den Schultern eines Riesen
sieht von den beiden am weitesten.

{A dwarf on a giant's shoulders
sees farther of the two.}

(aus: »Jacula Prudentum«)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 03.04.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Herbert, Spruch des Tages zum 03.04.2018

Moralische Entrüstung
ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.

(zugeschrieben)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.04.2018, 00.05 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

George Herbert

Wenn dich ein Esel anschreit,
hat es keinen Sinn, zurückzuschreien.

{If a donkey bray at you,
don't bray at him.}

(zugeschrieben)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 12.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Herbert

Es ist besser, nicht anzufangen,
als kein Ende zu finden.

{Better never begin
than never make an end.}

(zugeschrieben)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 02.04.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

George Herbert

Wer sich zu den Hunden legt,
steht mit den Flöhen auf.

(zugeschrieben)
~ George Herbert ~

englischer Schriftsteller, Kanzelredner und anglikanischer Geistlicher, 1593-1633

Zitante 14.01.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Erkennen ist eine große Leistung des Geistes. Anerkennen eine solche des Herzens.

~ Weisheit aus Asien ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Oftmals zu groß und beeinflussend,denkt Mar
...mehr
Marianne:
Nicht zu vergessen, kann sehr belastend sein,
...mehr
Anne:
So ist es, liebe Christa. Der Harald Schmidt,
...mehr
Anne:
Harald Schmid? Hm; den Namen kenne ich doch..
...mehr
Marianne:
Da kann ich dem Herrn Wilde nur zustimnen.Wen
...mehr
Dr. Georg Ramsauer:
Sehr guter Spruch
...mehr
Anne:
Das ist wohl wahr! Es ist so bewundernswert,
...mehr
Marianne:
Es scheint für einige Zeitgenossen schwierig
...mehr
Zitante Christa:
Neugierig durch ein Schlüsselloch schauen, g
...mehr
quersatzein:
Ein Lächeln auch von mir über das wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum