Ausgewählter Beitrag

William James, Spruch des Tages zum 11.01.2019

Die größte Entdeckung meiner Generation ist die,
daß der Mensch nur durch Änderung seiner inneren Einstellung
die äußeren Aspekte seines Lebens ändern kann.

{The greatest revolution of our generation
is the discovery that human beings,
by changing the inner attitudes of their minds,
can change the outer aspects of their lives.}

(zitiert in: »Living the Abundant Life« (2004))
~ William James ~

US-amerikanischer Psychologe und Philosoph; 1842-1910



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: andrelyra/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.01.2019, 00.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Marianne

Ich denke auch so. Wenn ich meine eigene Sichtweise auf die Dinge verändere, gibt es die Chance mitzuhelfen, im Außen Veränderungen herbeizuführen.
Das kann mit kleinen Schritten beginnen und wenn das viele Menschen tun, steigt die Möglichkeit für positive Wandlungen.
Aus der Komfortzone heraustreten erfordert Mut und "sich/etwas bewegen wollen" wie Gudrun bereits schreibt.
Mit nachdenklichen Grüßen
Marianne

vom 12.01.2019, 12.14
Antwort von Zitante:

Volle Zustimmung, Marianne!
Grüße auch an Dich.
2. von Gudrun Zydek

So sehe ich das auch. Unser Leben ist ganz und gar nicht so alternativlos, wie es uns z. B. von oberster politischer Stelle weisgemacht wird.
Wer aber immer dasselbe tut und dann erwartet, dass sich etwas ändert, irrt.
Nur wer sich selbst ändert, ändert sein eigenes Leben und beeinflusst damit letztendlich die Welt.
Zweifellos erfordert das Mut und Energie zum Handeln. Der größte Feind der Verbesserung ist leider die Bequemlichkeit.

vom 11.01.2019, 13.40
Antwort von Zitante:

Ja richtig, die Überwindung der eigenen Bequemlichkeit ist oftmals mühsam...
1. von Quer

Das stimmt. Und gerade diese Veränderungen im Denken und Handeln scheinen eine fast unlösbare Herausforderung für uns zu sein. Zu hoffen ist, dass viele kleine und grössere "Schritte" in die höchst notwendige Richtung etwas bringen werden.
Lieben Gruss,
Brigitte


vom 11.01.2019, 06.53
Antwort von Zitante:

Da gebe ich Dir recht, Brigitte.
Wobei ich oftmals das Gefühl habe, daß die Schritte der Kleinen von den Großen konterkariert werden, zu ihren Gunsten natürlich.
Einen lieben Gruß auch an Dich!
(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

~ Francis Bacon ~
(1561-1626)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Reiner:
Ein wunderschöner, tiefsinniger Spruch,
...mehr
Anne P.-D.:
Ich habe öfter unterwegs irgendein Souve
...mehr
Marianne:
Es gibt Orte, die wir nur einmal besuchen k&o
...mehr
Marianne:
Was "Quer" dazu schreibt, kam mir auch in den
...mehr
Quer:
Oh ja, manchmal sind sogar alle weggebrochen.
...mehr
Helmut Peters:
??
...mehr
Marianne:
Diese Aussage ist zu jeder Zeit gültig.
...mehr
Marianne:
Freudige Grüße zum Osterfest komme
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum