Ausgewählter Beitrag

*Philipp Otto Runge*, Spruch des Tages zum 23.07.2018

Die Farbe ist die letzte Kunst
und die uns noch immer mystisch ist und bleiben muß,
die wir auf eine wunderlich ahnende Weise
wieder nur in den Blumen verstehen.

(aus einem Brief an Johann Daniel Runge, 7. November 1802)
~ Philipp Otto Runge ~
bedeutender deutscher Maler der Frühromantik; 1777-1810

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 23.07.2018, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von SM

Wie schön, wenn man morgens mit so einem Blumen-Bukett und einem mystisch-sinnlichen Spruch begrüßt wird, danke!

vom 23.07.2018, 11.04
Antwort von Zitante:

Gern geschehen, SM, sollte ich einer solchen Blütenpracht mal real begegnen, kann ich mir eine sinnliche Vertiefung auch gut vorstellen.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
Na, ich hoffe, es gibt auch Engel mit Scharfs
...mehr
Edith Tries:
Wie gut wir es hatten, wie gesund wir waren o
...mehr
Marianne:
Das könnte dahinterstecken :) @ Helga. Ich gl
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich verstehe es so, dass wir den "guten" Zust
...mehr
Marianne:
Ob Herr Schopenhauer damit aussagen wollte, d
...mehr
Anne P.-D.:
Das fliegende Klassenzimmer, vielleicht, wenn
...mehr
Fred Ammon:
Zu den Seiten von "Zitante" gestatte ich mir
...mehr
SM :
Als "Reisegepäck" empfehlen sich Abenteuerlus
...mehr
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum