Ausgewählter Beitrag

*Daniel Spitzer*

Die guten Ratschläge verdanken ihren ausgezeichneten Ruf
dem Umstand, daß sie niemals befolgt werden.

(zugeschrieben)
~ Daniel Spitzer ~
österreichischer Jurist, später Journalist und Autor; 1835-1893

Zitante 26.06.2016, 16.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Monic

Das Wort allein hat für viele schon einen bitteren Beigeschmack. Kein Wunder!
Rat - SCHLÄGE
UND es gibt sehr oft zu viele die es einfach NUR gut meinen.

vom 27.06.2016, 09.17
Antwort von Zitante:

Das deutsche Wort ist in der Tat recht unglücklich, ich bevorzuge "Rat" (wobei da der Plural sehr mißverständlich ist) oder "Empfehlung". Der Ursprung des Wortes ist eng mit "Hausrat" oder "Vorrat" verwandt, d.h. sich zurechtlegen, Vorsorge treffen, vorschlagen.

In der französischen wie in der englischen Sprache gibt es keine "Schläge", Übersetzungen bieten da auch noch "Hinweis", "Tip", "Anraten" an.
Für mich ist es die Weitergabe von Erfahrungen aus dem eigenen Leben.
Bekanntlich will/möchte jeder aber seine eigenen Erfahrungen machen...
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare
Helga F.:
Else Pannek,- ihre HP war und ist bis heute,
...mehr
Marianne:
Waldspaziergänge sind sehr erholsam und
...mehr
Anne P.-D.:
Bäume finde ich sehr wichtig, je nach Al
...mehr
Monika :
Schön schön...
...mehr
Helga F.:
Ein wunderschöner Spruch des Tages liebe
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch von Matthias Claudius mit dem t
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich kann ich urteilen, wenn mich wa
...mehr
Monika :
Also die " ja" sager sind gute Menschen...?Da
...mehr
Anne P.-D.:
Diese Momente mit großer Dankbarkeit ke
...mehr
Marianne:
Gegenwart bedeutet im Hier und Jetzt zu sein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum