Ausgewählter Beitrag

*Tertullian*

Gelassenheit im Verzicht ist eine Vorübung im Schenken und Mitteilen.
Wer sich vor einem Verlust nicht fürchtet,
der ist auch nicht verdrießlich beim Geben.

(zugeschrieben)
~ Quintus Septimius Florens Tertullianus ~, kurz: Tertullian, eigentlich: Quintus Septimius Florens
früher christlicher Schriftsteller, gilt als Vater des Kirchenlateins; lebte um 150 bis 220 n. Chr.

Zitante 15.04.2017, 16.00

Kommentare hinzufügen











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare
Achim:
... das gilt auch in anderen Bereichen des Le
...mehr
:
Herzlichen Dank, lieber Achim!
...mehr
Achim:
Gibt es ein größeres Lob für einen Menschen w
...mehr
Achim:
der Wunsch geht an die Autorin und alle Leser
...mehr
Achim:
der Wunsch geht an die Autorin und alle Leser
...mehr
Achim:
Wer nie zweifelt, läuft hinterher wie der Ese
...mehr
Quer:
Diese Art von Weitblick gefällt mir sehr in W
...mehr
:
Der untenstehende Kommentar ist von O. Fee; i
...mehr
:
Wohin wir auch blicken, sehen wir das große K
...mehr
Marianne:
Es ist angebracht, nicht alles zu glauben, wa
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum