Ausgewählter Beitrag

*Klaus Ender*, Spruch des Tages zum 01.12.2017

Ruhe in sich zu finden ist naheliegender,
als sie woanders zu suchen.

(aus seinen Werken)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1946


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Klaus Ender

Zitante 01.12.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Achim

da die orthodoxe Weihnacht etwas später ist, wird der Wunsch wohl etwas länger dauern "müssen" ......

6.-7.1. Orthodoxes Weihnachtsfest - Das julianische Fest der Geburt
Während die meisten Christen Heiligabend und Weihnachten am 24. und 25. Dezember feiern, begehen zahlreiche orthodoxe Kirchen Christi Geburt erst am 6. und 7. Januar. Der Grund dafür sind unterschiedliche Kalender.

Allen Leser dieses Blogs - und natürlich Christa mit Familie - Eine frohe und gesegnet Advents- und Weihnachtszeit!

vom 03.12.2017, 01.42
2. von O. Fee

Der Fix- und Ruhepunkt des Universums muss in dessen Mitte gesucht werden. Und wo ist diese Mitte? Nicht weit, nämlich in uns selbst. Daher gibt es zur Zeit in etwa 7.3 Mrd Mittelpunkte, da so viele Menschen die Erde bewohnen. Wenn all diese Mitbewohner ihre Gleichgewichts- und Ruhepunkte gefunden haben, wird Friede in die Welt einkehren. Wird es wenigstens für den christlichen Teil in den nächsten vier Wochen gelingen?

vom 02.12.2017, 18.20
1. von Marianne

Ich glaube, wenn wir Ruhe in uns selber finden, nehmen wir das auch woanders mit hin.
LG Marianne, die allen einen ruhigen 1.Advent wünscht.

vom 02.12.2017, 12.37
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
Marianne:
Ein Puzzlespiel der kleinen Freuden dürfen wi
...mehr
O. Fee:
Apropos, zahlreiche winzige Kleinigkeiten: Al
...mehr
Gudrun K.:
Ja, wieviel davon begegnet uns im Alltag und
...mehr
O. Fee:
Hoffnung im Seelenleben ist wie die Gravitati
...mehr
Marianne:
Was wären wir ohne Hoffnung? Diese Gedanken k
...mehr
Quer:
Ohne diese Antriebskraft, denke ich, wären wi
...mehr
SM :
Diese Erkenntnis finde ich sehr klug. Können,
...mehr
O. Fee:
Apropos, geliebt, verachtet, gehasst, und gef
...mehr
SM :
Aber zwischen Beidem kann ein schmaler Grat v
...mehr
Marianne:
Da gebe ich dem Herrn Knigge recht!Liebe Grüß
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum