Ausgewählter Beitrag

*Klaus D. Koch*

Was man ihm nie verzieh:
Er konnte seine Unschuld beweisen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Klaus D. Koch ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, * 1948

Zitante 12.05.2017, 16.00

Kommentare hinzufügen











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Letzte Kommentare
Marianne:
Danke, liebe Gudrun :). Dicke Socken im Bett
...mehr
Lo:
War zu Goethes Zeiten die rosarote Brille sch
...mehr
Agnes:
Eine schöne Idee die Buchseite zu fotografier
...mehr
Anne Seltmann:
Hallo liebe Edith!Aber warum schreibst du all
...mehr
Quer:
Ein Bild zum Träumen!Herzlichen Dank, Christa
...mehr
Gudrun:
@Marianne: Ja ich: einfach und überall, auch
...mehr
O. Fee:
@Achim:Genau. Man könnte auch sagen:Wer raste
...mehr
Marianne:
Wie schön wäre das! Süßes Bild dazu, wie der
...mehr
Achim:
Wer rastet der rostet, heißt es .... und das
...mehr
O. Fee:
Den Übergang zwischen schreiten und stehen we
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum