Ausgewählter Beitrag

*Justus Liebig*

Ähnlich wie die Erwerbung der gewöhnlichen Bedürfnisse des Lebens,
sind es die geistigen Güter, die Kenntnisse, welche
unsere materiellen Kräfte steigern und erhöhen,
die Einsicht und die Erkenntnis der Wahrheit sind immer nur Früchte der Arbeit.
Nur wo der feste Wille fehlt, ist Mangel, die Mittel sind überall.

(aus seinen Werken)
~ Justus (Freiherr) von Liebig ~
deutscher Chemiker und Universitätsprofessor in Gießen und München; 1803-1873

Zitante 12.05.2018, 14.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Letzte Kommentare
Sandra B. / FacettenReich:
So liebe Christa, in Zukunft bin ich wieder p
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Erst einmal: sehr süß das Bild von dir, ganz
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,gespannt habe ich
...mehr
Quer:
Dieser spielerisch formulierte Satz hat ganz
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein wahrer Spruch und ein tolles Bild. Es drü
...mehr
SM :
Dem kann ich zu hundert Prozent zustimmen. Di
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sehr interessant! Und das Kleid, mit dem Hütc
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Dem stimme ich aus vollem Herzen zu
...mehr
SM :
Sparsam dosiert erfrischend, in konzentrierte
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,deine Erinnerungen
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum