Ausgewählter Beitrag

*Christel Rische*, Spruch des Tages zum 08.11.2017

Mach Dir nicht so schwere Gedanken
über den langen Weg, der noch vor Dir liegt.
Freue Dich viel mehr über das gute Stück,
das Du schon geschafft hast.

(aus einem Manuskript)
~ © Christel Rische ~
deutsche Autorin, * 1962


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 08.11.2017, 00.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Edith T.

Diesen Text kann ich mir nur in Bezug auf einen ohnehin schweren Lebensweg bzw. eine schwerwiegende Krankheit vorstellen.
Warum sonst sollte man das Leben, welches noch vor einem liegt, als "lang" im negativen Sinne sehen?
Ich bin froh und dankbar über/für jeden Tag, den ich nach einer überstandenen Krebserkrankung gesund er-leben darf. Von daher kann mein Leben nicht lang genug sein.

Auch der Rückblick über das, was "du schon geschafft hast", hört sich leider eher negativ an, liebe Christel Rische ... so als sei das ganze Leben ausschließlich eine einzige Last und ein Stück desselben abgearbeitet bzw. überstanden.
Und in Bezug auf kranke Menschen denke ich, dass auch für die meisten von ihnen nicht das ganze Leben ohne Ausnahme eine Bürde bzw. Last ist.
Auch diese Menschen haben Lichtblicke und Momente, die sie gerne erleben und die das Leben für sie lebenswert machen.

Mit lieben Grüßen, Edith T.




vom 10.11.2017, 19.16
9. von Anne P.-D.

Liebe Marianne,... liebe Grüße und ein Lächeln zurück! Danke!!!! Anne

vom 10.11.2017, 18.13
8. von Marianne

Liebe Anna, ich wollte mit meinen Worten keine Schuldgefühle mir gegenüber ausdrücken, einfach Respekt vor Ihrer Lebenseinstellung bekunden. Da ich selbst sehr dankbar für alles Gute, was mir das Leben schenkt, bin, war Ihr Beitrag eine Erinnerung, dies auch weiterhin zu tun, es nicht zu vernachlässigen.
Ich danke Ihnen für die herzlichen Worte und schenke Ihnen ein Lächeln.
LG Marianne


vom 10.11.2017, 15.56
7. von Anne P.-D.

@Marianne: Auch Ihnen Danke für liebe Worte! Aber das hatte ich mit meinem Eintrag nicht bezweckt, dass sich jemand deshalb für seine Lebensweise schuldig fühlt! Es war von mir einfach eine Aussage, man kann auch sagen, manchmal tut es gut, darüber ehrlich zu reden,.. deshalb schätze ich das Leben trotzdem als Geschenk, vor allem die Kleinigkeiten des Lebens sind sehr kostbar! Und für jeden Tag bin ich sehr dankbar! Auch wenn ich etwas mehr Kraft für mich brauche! Es ergeht doch anderen ähnlich,.. denke ich! Und hier sind halt manche Zitate so, dass ich denke, darauf auch ein ehrliches Denken zu kommentieren, was ja nicht nur negativ ist!!!!! Wie gesagt, ich liebe das Leben, trotz meiner Probleme,... dafür habe ich liebe Menschen, die es mir täglich zeigen! Und ich kenne auch liebe Menschen an meiner Seite, die wirklich einen Kampf führen müssen, um zu leben! Und da denke ich mir, sollte ich schon wieder auch noch mehr dankbar sein, trotz meiner Situation! Also, liebe Marianne und O. Fee, tausend Dank für das Mitgefühl! Vielleicht kann ich umgekehrt auch mal für Sie da sein mit guten Gedanken, wenn Sie es mal mehr benötigen! Schön, dass es solche Menschen wie Sie gibt, die auch auf andere achten!!!!! Danke!!!!

vom 10.11.2017, 15.04
6. von SM

Ein positives Feedback mit dem richtigen Namen wäre sogar noch etwas positiver.

vom 10.11.2017, 12.47
5. von Marianne

Auch ich verneige mich vor Anna P.-D., wie sie ihr Leben meistert und werde wie O.Fee des öfteren dankbar sein für das Gute, welches mir das Leben schenkt.

vom 09.11.2017, 19.25
4. von Anne P.-D.

@ O. Fee: Danke!!!! Nette Worte tun immer gut! Gute Wünsche für Sie!!!!
Anne

vom 09.11.2017, 15.33
3. von O. Fee

@Anna P.-D.
Mit tiefem Respekt lese ich Ihre Zeilen, und mit einem nicht geringen Schamgefühl, da ich mich so manches Mal dabei ertappe, mit meinem Schicksal, eigentlich nur wegen Kleinigkeiten, nicht zufrieden zu sein. Ich habe mir vorgenommen, den Spruch von Christel Rische öfter zu beherzigen. Alles Gute für Sie; halten Sie durch.
PS. Auch SM hat recht: Es ist ein Geschenk, dass wir am Leben sind.


vom 09.11.2017, 01.21
2. von Anne P.-D.

Der Spruch hat auch was Wahres,... zu Zeiten, wo ich mehr mit meinem Körper zu kämpfen habe! Da spüre ich schon manchmal Angst vor dem, was mir da täglich neu gegeben ist! Natürlich hilft es, aus vielen Dingen das Schöne rauszupicken! Und natürlich ist das Leben ein Geschenk, auch wenn es manchmal schwerer ist! Und wenn ich zurück blicke, bin ich tatsächlich auch stolz, was ich schon geschafft habe,... vor allem in meiner Rollstuhlzeit seit 45 Jahren!

vom 08.11.2017, 16.18
1. von SM

Übertragen auf den Lebensweg, kann ich dem Spruch nicht zustimmen.
Da sollte man sich über alles freuen, was noch vor einem liegt.
Es geht nicht darum, das Leben zu "bewältigen" – es ist doch ein Geschenk, dass wir am Leben sind.
Ich finde, diesen Gedanken sollte man sich immer wieder in Erinnerung rufen.

vom 08.11.2017, 10.18
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Letzte Kommentare
Steineflora:
Meine Schul- und Jugendbücher sind irgendwie
...mehr
O. Fee:
Ich stimme George Eliot voll zu.Als Student,
...mehr
O. Fee:
„Wer eine Tragödie überlebt hat, ist nicht ih
...mehr
SM :
Die Helden machen sich ja meist nicht selbst
...mehr
Marianne:
Es gibt auch die stillen Helden.
...mehr
Quer:
Recht hat er, der Herr Arouet alias Voltaire.
...mehr
SM :
Ihre abschließende Frage ist interessant, O.
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist wichtig, das Licht der Liebe in sich z
...mehr
O. Fee:
Gerade wir Menschen, die so viel auf uns halt
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Anne P.-D., das gebe ich gerne a
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum