Ausgewählter Beitrag

*Adolph Knigge*, Spruch des Tages zum 16.10.2018

Es steht nicht immer in unserer Willkür, geliebt,
aber es hängt immer von uns ab,
nicht verachtet zu werden.

(aus: »Über den Umgang mit Menschen«)
~ Freiherr Adolph (Franz Friedrich Ludwig) Knigge ~
deutscher Schriftsteller und Aufklärer, bekannt durch seine Schrift 'Über den Umgang mit Menschen'; 1752-1796

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.10.2018, 03.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von O. Fee

Apropos, geliebt, verachtet, gehasst, und gefürchtet zu werden. Diktatoren und tyrannisch veranlagte Bosse hatten schon in uralten Zeiten den Wahlspruch: „Oderint, dum metuant. (Mögen sie mich hassen, wenn sie mich nur fürchten.)“
Aus einer Tragödie des Lucius Accius laut Wikipedia.


vom 17.10.2018, 03.08
2. von SM

Aber zwischen Beidem kann ein schmaler Grat verlaufen.

vom 16.10.2018, 23.26
1. von Marianne

Da gebe ich dem Herrn Knigge recht!
Liebe Grüße
Marianne

vom 16.10.2018, 14.57
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare
O. Fee:
Kirchenfenster sind auch gute Beispiele dafür
...mehr
Marianne:
Viele kleine Glückmomente gibt es täglich und
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch, schönes Motiv mit dem bunten El
...mehr
Quer:
Ein beherzenswerter Aspekt, wie ich finde.Dan
...mehr
SM :
Leider war mein Sonntag ganz und gar nicht zu
...mehr
Marianne:
Der Gedanke, dass ein lächelnder Mund die ges
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, ein Lächeln kann Berge versetzen, und es
...mehr
Gudrun K.:
Dieses Phänomen erleben wir gerade in unserer
...mehr
O. Fee:
Könnte das sein, dass Menschen, die in ihrer
...mehr
SM :
Sehr schön. In meinem persönlichen – gedankli
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum