Kommentare: Zitante https://www.zitante.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: *Hermann Rosenkranz* Antwort für:Achim https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=5958#2.2 :Ich bin auch der Meinung, daß es zur "Bürgerpflicht" gehört.<br> In meiner zweiten Heimat gibt es gar eine Wahlpflicht. Bürger, dies es aus eigenen Kräften nicht schaffen, werden von Wahlhelfern zum Wahllokal gebracht. Übrigens auch die mit doppelter Staatsbürgerschaft...<br> Ihnen bleibt ja die Möglichkeit, einen ungültigen Wahlzettel abzugeben . In meiner zweiten Heimat gibt es gar eine Wahlpflicht. Bürger, dies es aus eigenen Kräften nicht schaffen, werden von Wahlhelfern zum Wahllokal gebracht. Übrigens auch die mit doppelter Staatsbürgerschaft...
Ihnen bleibt ja die Möglichkeit, einen ungültigen Wahlzettel abzugeben .]]>
2017--0-5-T10: 0:9:+01:00
Kommentar von:Achim https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=5958#2.1 Das Zitat bezieht sich auf die Nichtwähler, sagt aber nciht aus daß die Wähler nicht auch das falsche Schiff gewählt haben .... aber sie haben die Qual der Wahl genutzt!<br /><br /<br />Bedeute nicht zur Wahl zu gehen nicht auch ein bisschen sich der Demokratie zu entziehen?<br /><br /><br />Gerade in den Ländern, in welchen man das Privileg der Wahl hat, sollte man sich doch durch Nichtteilnahme der "Verantwortung" und Chance zu(r) Veränderung nicht entziehen, oder?<br />
Bedeute nicht zur Wahl zu gehen nicht auch ein bisschen sich der Demokratie zu entziehen?


Gerade in den Ländern, in welchen man das Privileg der Wahl hat, sollte man sich doch durch Nichtteilnahme der "Verantwortung" und Chance zu(r) Veränderung nicht entziehen, oder?
]]>
Achim Achim 2017--0-5-T10: 0:9:+01:00
Antwort für:Gudrun Zydek https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=5958#1.2 :Vielleicht weil die Stimme des Wählers dort ankommt (ankommen sollte), für die er sie abgegeben hat?<br> Ob sie in seinem Sinne umgesetzt wird, ist eine andere Sache. <br> Die Stimme des Nichtwählers ist günstigenfalls verloren - schlimmstenfalls kommt sie jedoch dort an, wo auch der Nichtwähler selbst sie nicht haben möchte... Ob sie in seinem Sinne umgesetzt wird, ist eine andere Sache.
Die Stimme des Nichtwählers ist günstigenfalls verloren - schlimmstenfalls kommt sie jedoch dort an, wo auch der Nichtwähler selbst sie nicht haben möchte...]]>
2017--0-5-T09: 1:7:+01:00
Kommentar von:Gudrun Zydek https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=5958#1.1 Wieso nur der Nichtwähler? Gudrun Zydek Gudrun Zydek 2017--0-5-T09: 1:7:+01:00