Kommentare: Zitante https://www.zitante.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: *Herbert Wesely*, Spruch des Tages zum 07.01.2019 Antwort für:SM https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#4.2 :Deine Gedanken kann ich gut nachvollziehen, SM.<br> Den Spruchautor habe ich eingeladen, an dieser Diskussion teilzunehmen. Vielleicht meldet er sich und wird dann die Gedanken, die zum Spruch führten, darlegen... Den Spruchautor habe ich eingeladen, an dieser Diskussion teilzunehmen. Vielleicht meldet er sich und wird dann die Gedanken, die zum Spruch führten, darlegen...]]> 2019--0-1-T08: 1:2:+01:00 Kommentar von:SM https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#4.1 Was mir noch dazu eingefallen ist: Musik ist ja über alle Stile/Musikrichtungen hinweg immer ein Spiegel der jeweiligen Zeit und der Gesellschaft und damit in gewisser Weise auch politisch – so sehe ich es jedenfalls. SM SM 2019--0-1-T08: 1:2:+01:00 Antwort für:SM https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#3.2 :(siehe mein Kommentar weiter oben...) 2019--0-1-T07: 1:3:+01:00 Kommentar von:SM https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#3.1 Je mehr ich über den zweiten Teil des Spruches nachdenke, desto unüberlegter erscheint mir diese Aussage. <br />Musik hat doch meistens eine Botschaft – politischer, religiöser oder anderer Art. Sie wird als Medium eingesetzt, wie andere Kunstformen auch. Manche dieser Botschaften kommen sogar ohne Text an, ich denke da beispielsweise an Jimi Hendrix und seine zornige Interpretation der amerikanischen Nationalhymne beim Woodstock-Festival. Musik hat doch meistens eine Botschaft – politischer, religiöser oder anderer Art. Sie wird als Medium eingesetzt, wie andere Kunstformen auch. Manche dieser Botschaften kommen sogar ohne Text an, ich denke da beispielsweise an Jimi Hendrix und seine zornige Interpretation der amerikanischen Nationalhymne beim Woodstock-Festival.]]> SM SM 2019--0-1-T07: 1:3:+01:00 Antwort für:hubert https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#2.2 :Danke für Deine Meinung &ndash; und Dein Lob!<br> Beste Grüße Beste Grüße]]> 2019--0-1-T07: 1:2:+01:00 Kommentar von:hubert https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#2.1 ja, der Tagesspruch ist gültig für jetzt und immer...aus Tönen werden Lieder, und daraus möglicherweise Opern und aus den berühmten Werken entstehen durch "pfiffige" Kompnisten/Arrangeure plötzlich Hits, Schlager und Chansons oder auch Walzer, Märsche und weltverwandte Lieder aus anderen Kulturkreisen(Weltmusik)...es lohnt sich, in die Musik rein zu hören...danke für die Tagesprüche! hubert hubert 2019--0-1-T07: 1:2:+01:00 Antwort für:Sophie https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#1.2 :Ich könnte mir vorstellen, der Autor meint wirklich "Musik" &ndash; und nicht "Lieder" oder "Songs". <br> Würden die von Dir genannten Werke nicht betextet sein, würden sie nur instrumental gespielt oder vielleicht nur mitgesummt, würde die Aussage dann stimmen?<br> Grüße zu Dir! Würden die von Dir genannten Werke nicht betextet sein, würden sie nur instrumental gespielt oder vielleicht nur mitgesummt, würde die Aussage dann stimmen?
Grüße zu Dir!]]>
2019--0-1-T07: 0:0:+01:00
Kommentar von:Sophie https://www.zitante.de/index.php?use=comment&id=11946#1.1 Sicher, Musik bringt Freude. Sie ist aber nicht immer frei von Politik: Protestlieder und Religion: Kirchenlieder.<br />Auch Rockmusik kann politischen Inhalts sein: z.B. Gruppe Karat "Der blaues Planet", "Wie weit fliegt die Taube". Auch Rockmusik kann politischen Inhalts sein: z.B. Gruppe Karat "Der blaues Planet", "Wie weit fliegt die Taube".]]> Sophie Sophie 2019--0-1-T07: 0:0:+01:00