Herzlich willkommen auf zitante.de




*F.C. Schiermeyer*

Viele folgen ihrem Gewissen.
In gehörigem Abstand.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 27.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: F.C. Schiermeyer

*Ernest Rutherford*

Eine gute wissenschaftliche Theorie
sollte einer Bardame erklärbar sein.

{A good scientific theory
should be explicable to a barmaid.}

(zugeschrieben)
~ Ernest Rutherford ~, 1. Baron Rutherford of Nelson
neuseeländischer Physiker und einer der bedeutendsten Experimentalphysiker, erhielt 1908 den Nobelpreis für Chemie; 1871-1931

Zitante 27.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernest Rutherford

*ORF-Teletext*

Zitante 27.08.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: ORF-Teletext

*Heute*, 27.08.2016

Geburtstag haben

* 1730: Johann Georg Hamann († 1788)
* 1770: Georg Wilhelm Friedrich Hegel († 1831)
* 1871: Theodore Dreiser († 1945)
* 1874: Carl Bosch († 1940)

Namenstag haben

Agnes, Cäsar, Gebhard, Guarin (Warin), Monika (Mona, Monia)

Bauernweisheit/Wetterregel

Richt Äcker im August zur Wintersaat,
sammle Eier ein, so viel dein Vorrat hat!

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 27.08.2015«

Foto-Linktipp

»The Healthen Part 2« von Northern Lights/fotocommunity.es

Zitante 27.08.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Gerhard Kocher*, Spruch des Tages zum 27.08.2016

Schokolade und Eis
sollten schon längst rezeptpflichtig sein.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~
schweizer Politologe und Gesundheitsökonom, * 1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MasterMirgent/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 27.08.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Kocher, Tagesspruch, 20160827,

*Leon R. Tsvasman*

Zum Guten wird, was ermöglicht,
zum Bösen, was erzwungen wird,
solange keine anderen Regeln im Spiel sind.

(aus einem Manuskript)
~ © Leon R. Tsvasman ~
deutsch-russischer Denker, Künstler und Literat, * 1968

Zitante 26.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leon R. Tsvasman

*William Pitt der Ältere*

Wenn ich so viele Dinge erreicht habe,
so liegt es daran, daß ich immer
nur eine Sache zur gleichen Zeit wollte.

(zugeschrieben)
~ William Pitt der Ältere ~, 1. Earl of Chatham
englischer Politiker und Premierminister; 1708-1778

Zitante 26.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Pitt der Ältere

*Augustinus von Hippo*

Irren ist menschlich,
aber aus Leidenschaft im Irrtum zu verharren
ist teuflisch.

(aus: »Sermones«)
~ Augustinus von Hippo ~, auch: Augustinus von Thagaste, Aurelius Augustinus
lateinischer Rhetor, Kirchenlehrer der Spätantike und Philosoph; 354-430

Zitante 26.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Augustinus von Hippo

*Michael Wollmann*

Man drängt sich in die Rolle, die man ausfüllen muss,
und merkt es nicht einmal.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 26.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Wollmann

*Theo van Doesburg*

Mit Kunst kann man
sich nicht die Zähne putzen.

(zugeschrieben)
~ Theo van Doesburg ~, eigentlich Christian Emil Marie Küpper
niederländischer Maler, Schriftsteller, Architekt, Bildhauer, Typograf und Kunsttheoretiker; 1883-1931

Zitante 26.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theo van Doesburg

*Brigitte Fuchs*

Wer stellt eigentlich die Fettnäpfchen hin,
in welche man ständig tritt?

(aus einem Manuskript)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951

Zitante 26.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs

*Heute*, 26.08.2016

Geburtstag haben

* 1784: Ludwig Aurbacher († 1847)
* 1850: Charles Richet († 1935)
* 1910: Mutter Teresa († 1997)

Namenstag haben

Gregor, Margaretha (Margarita), Miriam, Patricia, Teresa, Wulfina

Bauernweisheit/Wetterregel

Was im August nicht reif wird,
wird's später nimmer mehr.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 26.08.2015«

Foto-Linktipp

»juhu, endlich Badezeit...« von Edeltraud Vinckx/fotocommunity.de

Zitante 26.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Théophile Gautier*, Spruch des Tages zum 26.08.2016

Unser bester Teil ist derjenige,
der in uns verborgen bleibt und den wir
nie recht ans Licht zu locken vermögen.

(zugeschrieben)
~ Théophile Gautier ~
französischer Schriftsteller und einer der Hauptrepräsentanten aus dem Milieu der "Bohème"; 1811-1872


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 26.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Théophile Gautier, Tagesspruch, 20160826,

*Harald Schmid*

Zwiegespräche sind Dialoge,
die man mit sich selbst führt.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 25.08.2016, 18.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid

*Jean-Baptiste Colbert*

Die Kunst der Besteuerung besteht ganz einfach darin,
die Gans so zu rupfen, daß man möglichst viel Federn
bei möglichst wenig Geschrei erhält.

(zugeschrieben)
~ Jean-Baptiste Colbert ~
französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus (Colbertismus); 1619-1683

Zitante 25.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean-Baptiste Colbert

*Gregor Brand*

Zu wissen, dass sich etwas ändern lässt,
ist oft wichtiger als zu wissen, was sich ändern lässt.

(aus: »Meschalim« - Zweitausend Aphorismen)
~ © Gregor Brand ~
deutscher Schriftsteller, Philosoph und Privatgelehrter, * 1957

Zitante 25.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gregor Brand

*Christoph Friedrich Blumhardt*

Nimm an, was du erfährst!

(zugeschrieben)
~ Christoph Friedrich Blumhardt ~
württembergischer evangelischer Theologe, Pfarrer und Kirchenlieddichter, später auch Politiker, gilt als Begründer der religiös-sozialen Bewegung in der Schweiz und in Deutschland; 1842-1919

Zitante 25.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christoph Friedrich Blumhardt

*Jacques Wirion*

Wie unfair!
Er nimmt meine Selbstkritik beim Wort.

(aus: »Saetzlinge«)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Zitante 25.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Wirion

*Hermann Löns*

Liebe könnte mir helfen,
doch der traue ich nicht mehr.

(aus seinen Briefen)
~ Hermann Löns ~
deutscher Journalist und Schriftsteller, Natur- und Heimatdichter sowie Jäger und Naturschützer; 1866-1914

Zitante 25.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Löns

*Heute*, 25.08.2016

Geburtstag haben

* 1744: Johann Gottfried Herder († 1803)
* 1767: Louis Antoine de Saint-Just († 1794)
* 1786: Ludwig I. († 1868)
* 1791: Christian Karl Josias von Bunsen († 1860)
* 1798: Joseph von Auffenberg († 1857)

* 1939: Fritz P. Rinnhofer
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Ebba, Elvira, Gregor, Joseph (Josef, José),
Ludwig (Louis), Patricia

Bauernweisheit/Wetterregel

Bleiben die Störche noch nach Bartholomä (24.08.),
so kommt ein Winter, der tut nicht weh.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 25.08.2015«

Foto-Linktipp

»Mantis religiosa« von Juraj Macko/fotocommunity.com

Zitante 25.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Fritz P. Rinnhofer*, Spruch des Tages zum 25.08.2016

Viele, die mit dem Strom schwimmen,
erreichen auch nicht das Ziel.

(aus: »Aphorismen und satirische Bemerkungen«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Unsplash/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 25.08.2016, 00.05| (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer, Tagesspruch, 20160825,

*John Locke*

Wird ein Kind zur Rede gestellt und seine erste Antwort ist eine Rechtfertigung,
so ermahne man es mit Gelassenheit, die Wahrheit zu sagen,
und wenn es dann beharrt, sich durch Unwahrheit herauszuhelfen,
muss es gezüchtigt werden.

(aus: »Gedanken über Erziehung«)
~ John Locke ~
englischer Philosoph und einflußreicher Vordenker der Aufklärung; 1632-1740

Zitante 24.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Locke

*Beat Rink*

Wie gut er fragt!
Er muss tausend Antworten haben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957

Zitante 24.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink

*Oliver Wendell Holmes Sr.*

Eine neue Unwahrheit
ist besser als eine alte Wahrheit.

{A new untruth
is better than an old truth.}

(Quelle)
~ Oliver Wendell Holmes Sr. ~
amerikanischer Arzt und Schriftsteller; 1809-1894

Zitante 24.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Wendell Holmes Sr.

*Paul Mommertz*

Wo man nicht beurteilen kann,
darf man auch nicht verurteilen.

(aus: »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 24.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

*Karl Simrock*

Verleumdung mußt du frech betreiben:
Es wird schon etwas haften bleiben.

(zugeschrieben)
~ Karl (Joseph) Simrock ~
deutscher Dichter und Philologe; 1802-1876

Zitante 24.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Simrock

*Michael Richter*

Unser Wissen von Gott nennen wir Glauben,
unser Ahnen von der Welt Wissen.

(aus: »Wortschatz« - Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 24.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

*Heute*, 24.08.2016

Geburtstag haben

* 1837: Adolf von Wilbrandt († 1911)

Namenstag haben

Amadeus, Armanda, Bartholomäus, Emilia (Emilie), Isolde,
Johanna-Antida (Jeanne-Antide), Karoline, Michaela (Miguela)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wettert es an Sankt Bartholomä, kommt bald Hagel oder Schnee.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 24.08.2015«

Foto-Linktipp

»Sonnenblume« von wifeypoo/pixabay.com

Zitante 24.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Adolf von Wilbrandt*, Spruch des Tages zum 24.08.2016

Arbeit und Genuß sind Zwillingsbrüder,
eins im andern lebend.

(zugeschrieben)
~ Adolf von Wilbrandt ~
deutscher Schriftsteller und Direktor des Burgtheaters in Wien; 1837-1911


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: PublicDomainPictures/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 24.08.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf von Wilbrandt, Tagesspruch, 20160824,

*Edward Burne-Jones*

Der Zweck der Kunst muß sein, entweder zu gefallen oder zu erheben.
Ich kann keinen einzigen anderen Daseinsgrund für sie finden.
Das eine ist ein hübscher, das andere ein edler Grund.

(zugeschrieben)
~ Sir Edward (Coley) Burne-Jones, 1. Baronet ARA ~
britischer Maler, einer der führenden Vertreter der Präraffaeliten; 1833-1898

Zitante 23.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edward Burne-Jones

*Jochen Mariss*

Es gibt nur wenige Probleme,
die sich durch eiserne Geduld nicht irgendwann von selbst lösen.

(von der Homepage der Grafik Werkstatt Bielefeld)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 23.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss

*Heinrich Wolfgang Seidel*

Ehe man das Gedächtnis eines Menschen rühmt,
sollte man feststellen, was dieses Gedächtnis zu behalten pflegt.

(»Aus dem Tagebuch der Gedanken und Träume«)
~ Heinrich Wolfgang Seidel ~
deutscher Pfarrer und Schriftsteller, Sohn von Heinrich Seidel; 1876-1945

Zitante 23.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heinrich Wolfgang Seidel

Nutzungsrecht eines Aphorismus von Manfred Hinrich


Einer freundlichen Anfrage von Frau Monika Minder, Betreiberin der Webseite »gedichte-zitate.com«, über die Nutzung eines Aphorismus von Dr. phil. Manfred Hinrich habe ich zugestimmt.

»Hier ist der Text nachzulesen«

Zitante 23.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Manfred Hinrich, Zitante berichtet, Nutzungsrecht,

*Klaus Huber*

Wirklich frei werden wir,
wenn wir uns innerlich frei machen von dem,
was uns fehlt.

(von seiner Homepage)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 23.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Oliver Wendell Holmes Jr.*

Achte darauf,
wie du einem menschlichen Wesen die Hoffnung nimmst.

{Beware how you take away
hope from any human being.}

(zugeschrieben)
~ Oliver Wendell Holmes Jr. ~
amerikanischer Rechtswissenschaftler; 1841-1935

Zitante 23.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Wendell Holmes Jr.

*Heute*, 23.08.2016

Geburtstag haben

* 1527: Luis de León († 1591)
* 1849: William Ernest Henley(† 1903)

Namenstag haben

Ansoalda, Isolde (Ansoalda, Isa), Matthias, Philipp,
Richild(e), Rosa (Rosita), Zachäus

Bauernweisheit/Wetterregel

Waren die Hundstage (23.7. -23.8.) heiß, bleibt der Winter lange weiß.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 23.08.2015«

Foto-Linktipp

»Sites abandonnés (Verlassene Orte)«, die olympischen Stätten Athen 2004

Zitante 23.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jürgen Große*, Spruch des Tages zum 23.08.2016

Wahrscheinlich ist in dem, was uns kränkt,
mehr Notwendigkeit als in dem,
was wir bewundern müssen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Große, Tagesspruch, 20160823,

*Johann Georg Hamann*

Wer von Kindern nichts lernen will,
der handelt dumm und ungerecht gegen sie,
wenn er verlangt, daß sie
von ihm lernen sollen.

(aus seinen Werken)
~ Johann Georg Hamann ~
deutscher Philosoph und Schriftsteller; 1730-1788

Zitante 22.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Georg Hamann

*Hermann Rosenkranz*

Staatstragend und steuerehrlich
sind nicht dasselbe.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« - Nachtrag aus Lakonia)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 22.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

*Carl Bosch*

Wenn Sie zu wählen haben
zwischen einem Genie und einem Charakter,
vergessen Sie das Genie.

(zugeschrieben)
~ Carl Bosch ~
deutscher Chemiker, Techniker und Industrieller, 1931 Nobelpreisträger für Chemie; 1874-1940

Zitante 22.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Bosch

*Edith Linvers*

Vieles könnte dich glücklich machen.
Glücklich sein kannst du nur selbst.

(aus: »Im Fallen fliegen lernen«)
~ © Edith Linvers ~
deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1940

Zitante 22.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers

*Georg Wilhelm Friedrich Hegel*

Der Gehorsam ist
der Anfang der Weisheit.

(aus seinen Werken)
~ Georg Wilhelm Friedrich Hegel ~
deutscher Philosoph, gilt als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus; 1770-1831

Zitante 22.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Wilhelm Friedrich Hegel

*Heimito Nollé*

Um den Schein zu wahren,
verbirgt sich Grösse oft im Unscheinbaren.

(aus: »Aussätzer« - Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 22.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Heute*, 22.08.2016

Geburtstag haben

* 1818: Rudolf von Ihering († 1892)
* 1862: Claude Debussy († 1918)
* 1874: Max Scheler († 1928)
* 1880: Gorch Fock († 1916)

Namenstag haben

Arnulf, Lätizia, Maria, Regina, Si(e)gfri(e)d,
Symphorian, Timotheus (Tim, Timo)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wer schläft im August,
der schläft zu seinem eigenen Verlust.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 22.08.2015«

Foto-Linktipp

»Früchte« von romanov/pixabay.com

Zitante 22.08.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Gorch Fock*, Spruch des Tages zum 22.08.2016

Hab deinen Kampf mit der Welt
und deinen Frieden mit dir,
das ist besser als umgekehrt.

(Quelle)
~ Gorch Fock ~, eigentlich: Johann Wilhelm Kinau, Pseudonyme: Jakob Holst, Giorgio Focco
deutscher Schriftsteller, 1880-1916


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 22.08.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gorch Fock, Tagesspruch, 20160822,

*Theodore Dreiser*

Unsere Zivilisation befindet sich in einem Zwischenstadium;
nicht mehr das vollständig vom Instinkt geleitete Tier,
noch nicht der vollständig von der Vernunft geleitete Mensch.

{Our civilization is still in a middle stage;
scarcely beast, in that it is no longer wholly guided by instinct;
scarcely human, in that it is not yet wholly guided by reason.}

(aus: »Sister Carrie«)
~ Theodore (Herman Albert) Dreiser ~
amerikanischer Schriftsteller und einer der Hauptvertreter des literarischen Naturalismus in Amerika; 1871-1945

Zitante 21.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodore Dreiser

*Sigmar Schollak*

Wer die Erfindung des Rades gelobt hören will,
befrage nicht den Geräderten.

(aus: »Der Kuss - ein Lippenbekenntnis« - Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 21.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak

*Charles Richet*

Wir sind um so dümmer in unseren Handlungen,
je weniger unwissend wir sind.

(zugeschrieben)
~ Charles (Robert) Richet ~
französischer Mediziner, erhielt 1913 für seine Forschung über Anaphylaxie den Nobelpreis für Medizin; 1850-1935

Zitante 21.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Richet

*Claudio M. Mancini*

Wer Angst vor der Hölle der Leidenschaft hat,
dem wird der Himmel der Liebe verschlossen bleiben.

(aus einem Manuskript)
~ © Claudio M. Mancini ~
italienischer Schriftsteller, Satiriker und Romanautor, * 1945

Zitante 21.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudio M. Mancini

*Ludwig Aurbacher*

Ihr seht den Splitter in unserm Aug',
Und habt doch selbst einen Sparren.
Ein Weiser sagt: Die Menschen all'
Sind so ziemlich gleiche Narren.

(aus: »Historia von den Lalenbürgern«)
~ Ludwig Aurbacher ~
deutscher Schriftsteller; 1784-1847

Zitante 21.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Aurbacher

*Joachim Panten*

Denn Ruhe ist, wenn der Mensch zu sich findet,
im Geist, in Gedanken, im Körper, in der Wahrnehmung.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007

Zitante 21.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten

*Heute*, 21.08.2016

Geburtstag haben

* 1567: Franz von Sales († 1622)
* 1798: Jules Michelet († 1874)
* 1871: Leonid Nikolajewitsch Andrejew († 1919)
* 1947: Joachim Panten († 2007)

Namenstag haben

Baldwin (Balduin), Franz, Gracia (Gratia), Maximilian, Pius (Pia)

Bauernweisheit/Wetterregel

Der August muß Hitze haben,
sonst wird der Erntesegen begraben.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 21.08.2015«

Foto-Linktipp

»Pfau« von Peter Kraayvanger/pixabay.com

Zitante 21.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Franz von Sales*, Spruch des Tages zum 21.08.2016

Sieger ist jeder, der weiterkämpfen will.
Besiegt ist nur, wer den Mut verliert.

(zugeschrieben)
~ Franz von Sales ~, eigentlich François de Sales
französischer Ordensgründer (der Salesianerinnen), Mystiker und Kirchenlehrer, Patron der Schriftsteller, Journalisten und der Gehörlosen; Heiligsprechung 1665; 1567-1622


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: sevenpixx/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.08.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Sales, Tagesspruch, 20160821,

*Mutter Teresa*

Gott hat die Armut nicht erschaffen.
Er erschuf nur uns.

(zugeschrieben)
~ Mutter Teresa ~, eigentlich Anjezë (Agnes) Gonxha Bojaxhiu
Ordensschwester und Missionarin albanischer Herkunft mit indischer Staatsbürgerschaft; 1910-1997

Zitante 20.08.2016, 18.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mutter Teresa

*Wolfgang Kownatka*

Zukunft ist zunächst eine Vision.
Wenn sie dann Realität geworden ist wundert man sich,
was aus der Vision wurde.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« - Gedichte und Aphorismen)
~ © Wolfgang Kownatka ~
deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist, * 1938

Zitante 20.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Kownatka

*H. P. Lovecraft*

Angst ist
die älteste und stärkste Emotion der Menschheit.

{Fear is
the oldest and strongest emotion of mankind.}

(zugeschrieben)
~ H. P. Lovecraft ~, eigentlich: Howard Phillips Lovecraft
amerikanischer Schriftsteller, gilt als einer der einflussreichsten Autoren im Bereich der phantastischen und anspruchsvollen Horrorliteratur; 1890-1937

Zitante 20.08.2016, 14.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: H. P. Lovecraft

*Gudrun Zydek*

Zeugnisse sind wie Zeitungen von gestern -
im Idealfall geben sie den tatsächlich gewesenen Zustand wieder.
Den heutigen vermögen sie nur anzudeuten.

(aus einem Manuskript)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

Zitante 20.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek

*Johann Gottfried Herder*

Zum Empfangen und Geben ist der Mensch geschaffen,
zu Wirksamkeit und Freude,
zum Tun und Leiden.

(aus: »Vom Erkennen und Empfinden der menschlichen Seele«)
~ Johann Gottfried von Herder ~
deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik; 1744-1803

Zitante 20.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Herder

*Thomas Häntsch*

Weitsicht
findet hinter den Augen statt.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 20.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch

*Heute*, 20.08.2016

Geburtstag haben

* 1827: Charles De Coster († 1879)
* 1847: Boleslaw Prus († 1912)
* 1860: Raymond Poincaré († 1934)
* 1890: H. P. Lovecraft († 1937)

Namenstag haben

Balduin, Bernhard (Bernard, Bernd, Björn),
Hugo, Oswin, Ronald, Samuel

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt's im August keine Garben,
wird man im Winter darben.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 20.08.2015«

Foto-Linktipp

»Budapest« von tpsdave/pixabay.com

Zitante 20.08.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Weisheit aus China*, Spruch des Tages zum 20.08.2016

Ein Augenblick der Geduld
kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der Ungeduld
ein ganzes Leben zerstören.

~ Weisheit aus China ~



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.08.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit, China, Tagesspruch, 20160820,

*Rainer Haak*

Wo immer ich gerade bin, will ich davon überzeugt sein,
dass dies der beste Ort ist, um gerade jetzt glücklich zu sein.

(aus: »Auf viele schöne Tage«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 19.08.2016, 18.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*Joseph von Auffenberg*

Wer vor keinem Menschen zittert,
Der erschrickt oft vor sich selbst.

(aus: »Der schwarze Fritz«)
~ Joseph Freiherr von Auffenberg ~
deutscher Dramatiker und Dichter; 1798-1857

Zitante 19.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph von Auffenberg

*Gerald Dunkl*

Wer sich gewaltsam verteidigt,
provoziert den Gegner,
seine stärksten Waffen einzusetzen

(aus: »Stammtischphilosophen« - Aphorismen, Gedichte, Sprüche)
~ © Gerald Dunkl ~
österreichischer Geronto-Psychologe, * 1959

Zitante 19.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerald Dunkl

*Christian Karl Josias von Bunsen*

Darin liegt die sittliche Freiheit des Menschen,
daß er frei werde von der Befangenheit der Selbstsucht,
denn dadurch wird er auch frei von der Notwendigkeit
von der Naturkraft in ihm und um ihn
und erhebt sich über die Schranken der Endlichkeit zu Gott.

(zugeschrieben)
~ Christian Karl Josias von Bunsen ~
preußischer Diplomat, Philologe und Theologe; 1791-1860

Zitante 19.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Karl Josias von Bunsen

*Rainer Kaune*

Der Mensch braucht Liebe,
sonst fröstelt die Seele.

(aus einem Manuskript)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 19.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune

*Louis Antoine de Saint-Just*

Um die Throne herrscht das Schweigen;
die Beredsamkeit ist die Seele freier Völker.

{Le silence règne autour des trônes;
la persuasion est l'âme des nations libres.}

(zugeschrieben)
~ Louis Antoine (Léon) de Saint-Just de Richebourg ~
französischer Schriftsteller, Revolutionär und Politiker; 1767-1794

Zitante 19.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Louis Antoine de Saint-Just

*Heute*, 19.08.2016

Geburtstag haben

* 1631: John Dryden († 1700)
* 1743: Marie-Jeanne du Barry († 1793)
* 1863: Adele Sandrock († 1937)

* 1938: Germund Fitzthum
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Bert, Caritas (Charitas), Cecilia, Jean (Johannes), Julius,
Reinlinde (Reginlind, Reglinde), Sebald(us), Sixtus, Ulf

Bauernweisheit/Wetterregel

Bereiten sich jetzt die Störche
schon zum Flug nach dem Süden vor,
so wird es einen kalten Herbst geben.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 19.08.2015«

Foto-Linktipp

»Balkan-Windröschen« von Albenheim/pixabay.com

Zitante 19.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Germund Fitzthum*, Spruch des Tages zum 19.08.2016

Der Mensch, der auf dem Mond landet,
ist den Sternen nicht viel näher als wir.

(aus: »Capriolen aus spitzer Feder« - Aphorismen)
~ © Germund Fitzthum ~
österreichischer Aphoristiker, * 1938


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Felipe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 19.08.2016, 00.05| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Germund Fitzthum, Tagesspruch, 20160819,

*Ludwig I.*

Gerecht und beharrlich.

(zugeschrieben)
~ Ludwig I. ~
von 1825-1848 König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher; 1786-1868

Zitante 18.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig I.

*Andreas Rahmatian*

Memoiren sind die letzte Chance,
sich öffentlich lächerlich zu machen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967

Zitante 18.08.2016, 16.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian

*Adolf von Wilbrandt*

Wer in der Kunst nicht von Gottes Gnaden ist,
der soll nur die Hände davon lassen.

(aus: »Geister und Menschen«)
~ Adolf von Wilbrandt ~
deutscher Schriftsteller und Direktor des Burgtheaters in Wien; 1837-1911

Zitante 18.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf von Wilbrandt

*Michael Rumpf*

Ob wir wir selbst sind,
entscheiden die anderen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - Anthologie)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 18.08.2016, 12.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*William Ernest Henley*

Es spielt keine Rolle, wie schmal der Weg
und wie voll mit Strafen die Schriftrolle ist,
ich bin der Meister meines Schicksals,
ich bin der Hauptmann meiner Seele.

{It matters not how strait the gate,
How charged with punishments the scroll,
I am the master of my fate:
I am the captain of my soul.}

(aus dem Gedicht »Invictus« (Unbezwungen))
~ William Ernest Henley ~
englischer Schriftsteller, Literaturkritiker und Journalist; 1849-1903

»Das vollständige Gedicht und weitere Erklärungen auf Wikipedia«

Zitante 18.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Ernest Henley

*Werner Mitsch*

Zum wahren Glück
fehlt ihm nur noch das Pech seiner Nachbarn.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 18.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Heute*, 18.08.2016

Geburtstag haben

* 1792: John Russell († 1878)
* 1854: Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem († 1941)

Namenstag haben

Agapitus, Claudia, Helena (Eileen, Eleni, Hella, Ilka, Ilona, Jelka),
Leonhard, Paula, Rainald, Reinald (Rinaldo)

Bauernweisheit/Wetterregel

Holz, am Agapitustag geschlagen,
fault nicht bis zum Jüngsten Tag.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 18.08.2015«

Foto-Linktipp

»Lama« von sebastian del val/pixabay.com

Zitante 18.08.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*John Russell*, Spruch des Tages zum 18.08.2016

Die Menschheit hat sich die größten Übel selbst auferlegt,
weil Menschen etwas für richtig hielten, was falsch war.

(zugeschrieben)
~ John Russell ~, 1. Earl Russell
britischer Reformpolitiker und zweimaliger Premierminister; 1792-1878


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.08.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Russell, Tagesspruch, 20160818,

*Gorch Fock*

Immer wund und heilbedürftig,
weil wir ein Gewissen haben!

(zugeschrieben)
~ Gorch Fock ~, eigentlich: Johann Wilhelm Kinau, Pseudonyme: Jakob Holst, Giorgio Focco
deutscher Schriftsteller, 1880-1916

Zitante 17.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gorch Fock

*Ingun Spiecker-Verscharen*

Von der Zuverlässigkeit
ist nur die Lässigkeit übriggeblieben.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~
deutsche Autorin und Laienlyrikerin, * 1956

Zitante 17.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

*Robert Louis Stevenson*

Wenn wir aus einem edlen Gefühl heraus lieben
oder wenn etwas Edles in der Haltung und dem Wesen eines anderen Liebe in uns erweckt,
erfassen wir das geliebte Wesen mit dem, was in uns selbst das Edelste ist.

(aus: »Die Geschichte einer Lüge«)
~ Robert Louis (Balfour) Stevenson ~
schottischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters; 1850-1894

Zitante 17.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Louis Stevenson

*Linktipp*

Auf einem meiner Streifzüge durch die internette Welt fand ich einen Text, der mir gefiel und den ich euch vorstellen möchte:

»Anruf bei einer Service-Hotline: So installiert man Liebe«



Viel Spaß beim Lesen wünsche ich!

Zitante 17.08.2016, 12.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Linktipp

*Hanspeter Rings*

Wer das Glück sucht, sucht garantiert das Unglück,
denn das Glück ist schon da.

(aus: »Erde am Himmel« - Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 17.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hanspeter Rings

*Max Scheler*

Der Rechtsbrecher hat einen Anspruch darauf,
bestraft zu werden.

(zugeschrieben)
~ Max Scheler ~
deutscher Philosoph, Anthropologe und Soziologe; 1874-1928

Zitante 17.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Scheler

*Heute*, 17.08.2016

Geburtstag haben

* 1938: Jeannine Luczak-Wild
Herzlichen Glückwunsch !

Sterbetag haben

* 1622: Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen († 1676)

Namenstag haben

Amor, Benedikta (Benedikte), Clara, Eusebius,
Guda (Gudrun), Hyazinth, Jeannine (Janine), Jutta

Bauernweisheit/Wetterregel

Dem August sind Donner nicht Schande,
sie nützen der Luft und dem Lande.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 17.08.2015«

Foto-Linktipp

»Katze« von STVIOD/pixabay.com

Zitante 17.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jeannine Luczak-Wild*, Spruch des Tages zum 17.08.2016

Sardinen wissen, daß
Gleichmachen mit Kopfabschneiden beginnt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~
Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, * 1938


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: greekfood-tamystika/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.08.2016, 00.05| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild, Tagesspruch, 20160817,

*Rudolf von Ihering*

Was ist fremdes Geld? Eine Saat, die man ausstreut!
Geht sie auf, vortrefflich, - brillante Spekulation -
nicht selten ist die Sache so eingerichtet, daß
die Leiter des Unternehmens sie dann für sich gemacht haben;
geht sie nicht auf, so trägt der Eigentümer den Schaden.

(aus: »Der Zweck im Recht«)
~ Rudolf von Ihering ~, auch: Rudolf von Jhering
deutscher Jurist und Rechtswissenschaftler; 1818-1892

Zitante 16.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf von Ihering

*Christine Adamek*

Wir träumen vielleicht von einem riesigen Haus, einem Sportwagen und einem Traumurlaub,
doch wenn wir nach langer Krankheit gesunden, gibt es nichts Schöneres als
einen Sonnenstrahl auf dem Gesicht, einen singenden Vogel im Baum und eine blühende Rose am Wegesrand.

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 16.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*Claude Debussy*

Eine Oper ist eine hübsche Unterhaltung,
die noch besser wäre,
wenn nicht dabei gesungen würde.

(zugeschrieben)
~ Achille-Claude Debussy ~
französischer Komponist des Impressionismus; 1862-1918

Zitante 16.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claude Debussy

*Andrea Mira Meneghin*

Wir wollen überall Unendlichkeit,
um endlich zufrieden zu sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 16.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

*Cornelius Vanderbilt*

Das Vergnügen Geld zu verdienen
ist mit dem Vergnügen Geld zu besitzen
nicht zu vergleichen.

(zugeschrieben)
~ Cornelius Vanderbilt ~
amerikanischer Unternehmer, Gründer der Vanderbilt-Familie; 1794-1877

Zitante 16.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Cornelius Vanderbilt

*Alexander Eilers*

Wer mit beiden Beinen auf der Erde steht,
kommt keinen Schritt voran.

(aus: »Kätzereien«)
~ © Alexander Eilers ~
deutscher Aphoristiker, * 1976

Zitante 16.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Eilers

*Heute*, 16.08.2016

Geburtstag haben

* 1645: Jean de La Bruyère († 1696)
* 1815: Don Bosco († 1888)

Namenstag haben

Alfried (Alfred, Altfri(e)d), Arnold, Beatrix, Christian, Rochus (Rocco),
Simplicianus, Stephan (Stefan, Steffen), Theodor (Theodul)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Sankt Rochus trübe schaut,
kommt auch die Raupe in das Kraut.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 16.08.2015«

Foto-Linktipp

»Elch« von tpsdave/pixabay.com

Zitante 16.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jean de La Bruyère*, Spruch des Tages zum 16.08.2016

Man ist geselliger und umgänglicher
durch das Herz als durch den Geist.

{L'on est plus sociable et d'un meilleur commerce
par le coeur que par l'esprit.}

(aus: »Die Charaktere (Les caractères)«)
~ Jean de La Bruyère ~
französischer Schriftsteller und Moralphilosoph, 1645-1696


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean de La Bruyère, Tagesspruch, 20160816,

*Michael Bussek*

Zwischen Suchen und Finden
sind Kunst und Glück daheim.

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Bussek ~
gez.: vom Leben!, * 1966 (Duisburg)

Zitante 15.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bussek

*Jules Michelet*

Langeweile in einer Partnerschaft
erzeugt Untreue.

{Dans un couple,
l'ennui engendre l'infidélité.

(aus: »Die Liebe (L'amour)«)
~ Jules Michelet ~
französischer Historiker, Archivar am Nationalarchiv und Moralphilosoph; 1798-1874

Zitante 15.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Michelet

*Horst A. Bruder*

Würden alle Gebete erhört
gäbe es keine Betenden mehr

(aus: »TriebFeder« - Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 15.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Leonid Nikolajewitsch Andrejew*

Großmütig sein macht einem Satten ebensoviel Freude
wie nach Tisch Kaffeetrinken.

(zugeschrieben)
~ Leonid Nikolajewitsch Andrejew ~
russischer Jurist, Journalist und Schriftsteller; 1871-1919

Zitante 15.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leonid Nikolajewitsch Andrejew

*Wilfried Besser*

Heiße Eisen anzupacken
erfordert Mut zu Brandblasen.

(aus: »Schichtwechsel - Sichtwechsel« - Aphorismen)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 15.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilfried Besser

*Boleslaw Prus*

Es gibt im Leben eines Menschen Augenblicke,
in denen er sich gern mit Gegenständen umgibt,
die ihn an Trauriges erinnern.

(zugeschrieben)
~ Boleslaw Prus ~, eigentlich Aleksander Glowacki
polnischer Schriftsteller und Publizist, einer der bedeutendsten Vertreter der polnischen Literatur; 1847-1912

Zitante 15.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Boleslaw Prus

*Heute*, 15.08.2016

Geburtstag haben

* 1740: Matthias Claudius († 1815)
* 1769: Napoleon Bonaparte († 1821)
* 1771: Walter Scott († 1832)

Namenstag haben

Adam, Altfried (Alfred), Arnulf, Assunta, Bernd, Christian, Hyazinth, Johann,
Mecht(h)ild, Rochus, Rupert, Stanislaus, Stephan(ie) (Steffen, Steven)

Bauernweisheit/Wetterregel

Um Mariä Himmelfahrt, das wisse,
gibt's die ersten Nüsse.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 15.08.2015«

Foto-Linktipp

»Automobil« von WikiImages/pixabay.com

Zitante 15.08.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Ernst Reinhardt*, Spruch des Tages zum 15.08.2016

Zu einer guten Tat
besteht immer eine günstige Gelegenheit.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 15.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt, Tagesspruch, 20160815,

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
Monic:
Als Antidepressiva?
...mehr
O. Fee:
Was Monologe und Dialoge betrifft, gilt die U
...mehr
O. Fee:
Paddler kennen und nutzen den Nährstrom, d. h
...mehr
Vodia:
und was sind dann Selbstgespräche???
...mehr
SM:
Und diejenigen, die gegen den Strom schwimmen
...mehr
Marianne/Elflein:
Gegen den Strom schwimmen, ist zwar anstrenge
...mehr
Monic:
@SM: ich möchte auf dieser Seite nicht näher
...mehr
Monic:
Da paßt sehr gut ein anderes Zitat dazu: "Nur
...mehr
dap:
die Frage ist nur, ob man dumm und stur in ei
...mehr
dap:
danke für diese heitere Aufrichtung!Die Hervo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum